Kulturfinanzierung

Die gemäß LIKUS-Rahmenwerk ermittelten öffentlichen Kulturausgaben der Gebietskörperschaften zusammen beliefen sich im Jahr 2017 auf rund 2,66 Mrd. Euro bzw. 0,72% des BIP. Die Ausgaben des Bundes betrugen 894 Mio. Euro, die Länder einschließlich Wien verzeichneten 1.081 Mio. Euro und die Gemeinden (ohne Wien) 845 Mio. Euro (jeweils vor Abzug intergovernmentaler Transfers). Nach Abzug der intergovernmentalen Transfers lag der Anteil der Kulturausgaben am BIP für den Bund bei 0,23%, für die Bundesländer bei 0,26% und für die Gemeinden (ohne Wien) bei 0,22%. In Summe entspricht das pro Kopf-Ausgaben von 302 Euro im Jahr 2017.

Das Ausgabenprofil der staatlichen Budgets zeigt Schwerpunkte bei Aus- und Weiterbildung (28% der Kulturausgaben), Darstellender Kunst (18%) und Museen, Archive, Wissenschaft (13%). Während jedoch die Ausgaben für Aus- und Weiterbildung auf allen drei Ebenen der Gebietskörperschaften einen Schwerpunkt bilden, sind für die anderen Felder teils markante Unterschiede festzustellen. So waren auf Ebene des Bundes außerdem die Ausgabenanteile für Darstellende Kunst (21%) und Museen, Archive, Wissenschaft (15%) sowie Film, Kino, Video (3,9%), internationalen Kulturaustausch (3,2%), Presse (1,2%) und Literatur (1,2%) vergleichsweise hoch. Die Bundesländer verzeichneten ebenfalls Schwerpunkte bei Darstellender Kunst (22%) und Museen, Archive, Wissenschaft (15%) sowie relativ hohe Ausgaben für Großveranstaltungen (2,5%) und Bildende Kunst, Foto, Architektur, Design (1,6%). Allerdings konnten 20% der Ausgaben nicht auf einzelne LIKUS-Hauptkategorien aufgeteilt werden. Die Gemeinden hatten einen zusätzlichen Schwerpunkt bei Kulturinitiativen, Zentren (20%) – Infrastruktur und Kulturpflege im weiteren Sinn mit einschließend – bzw. waren Akzente in den Bereichen Baukulturelles Erbe (13%), Musik (8%), Bibliothekswesen (4,4%) und Volkskultur, Heimat- und Brauchtumspflege (3,8%) festzustellen.

Im Vergleich zu 2016 stiegen die Kulturausgaben nominell im Durchschnitt um 3,4%, wobei die Länder mit 7,5% die größte Steigerung verbuchten; die Ausgaben der Gemeinden (ohne Wien) nahmen um 2,1% zu, jene des Bundes blieben nahezu unverändert (+0,1%).

Definitionen, Erläuterungen

Öffentliche Kulturausgaben 2017 nach LIKUS-Hauptkategorien
Kulturausgaben des Bundes 2000 bis 2017 nach LIKUS-Hauptkategorien
Kulturausgaben des Bundes 2017 nach veranschlagten Konten und LIKUS-Hauptkategorien
Kulturausgaben des Bundes 2015 bis 2017 nach Ansätzen des Bundesvoranschlags
Kulturausgaben der Länder 2017 nach LIKUS-Hauptkategorien gemäß Landeskulturberichten
Kulturausgaben der Länder und Gemeinden 2017 nach LIKUS-Hauptkategorien
Von Bund und Ländern finanzierte Kulturausgaben 2016 und 2017 nach LIKUS in COFOG-konformer Gliederung
Öffentliche Kulturausgaben 2016 und 2017 nach ökonomischer Gliederung

KulturfinanzierungPreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Kulturstatistik 2017

Erscheinungsdatum: 06/2019

 
 

30,00

 
 

(PDF, 3 MB)

 
 

Kulturstatistik 2015 und 2016

Erscheinungsdatum: 06/2018

 
 

30,00

 
 

(PDF, 3 MB)

 
 

Kulturstatistik 2014

Erscheinungsdatum: 12/2016

 
 

30,00

 
 

(PDF, 4 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr