Adressregister

Das Adressregister soll österreichweit einen authentischen Datenbestand von geocodierten Adressen führen und im Sinne von E-Government einerseits die Grundlage für andere Verwaltungsregister sein und andererseits sowohl allen Gebietskörperschaften als auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein. Durch die Geocodierung erhalten die Adressen einen räumlichen Bezug, der nicht nur für die Verwaltung, die Wirtschaft und für Private Nutzer, sondern auch für Feuerwehren und Rettungsdienste von Bedeutung sein wird. Behörden erhalten zur Wahrnehmung ihrer gesetzlich übertragenen Aufgaben einen kostenlosen Zugriff. Einzelne Adressen können auch von Privaten kostenlos abgefragt werden. Abfragen und Auswertungen, die darüber hinausgehen oder kommerziell verwertet werden, unterliegen einem Kostenersatz.

Das Adressregister ist vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen zu führen.