PUMA

Was ist PUMA?

Statistik Austria bildet mit österreichischen Universitäten und Forschungseinrichtungen eine Plattform für Umfragen Methoden und empirische Analysen (PUMA). Zentrale Aufgabe dieser Plattform ist die Durchführung von Umfragen im wissenschaftlichen Interesse. Im April 2016 startete die erste Welle gemeinsamer Datenerhebungen. Regelmäßig durchgeführte Umfragen im Auftrag der PUMA-Universitäten zu verschiedenen gesellschaftlich relevanten Fragen sollen einen Einblick und vermehrtes Wissen über Meinungen und Einstellungen der österreichischen Bevölkerung geben.

Was ist die rechtliche Basis für PUMA?

Die Mitarbeit an der Erhebung unterliegt keiner gesetzlichen Auskunftspflicht und beruht daher auf Freiwilligkeit. Für die Qualität der Daten ist eine hohe Beteiligung allerdings von großer Wichtigkeit. Formal beauftragt die Universität Wien die Bundesanstalt Statistik Österreich mit einer Erhebung und leistet den vorgesehen Kostenersatz. Die Finanzierung erfolgt aus den Hochschulraumstrukturmitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF). Es werden keinerlei kommerzielle Interessen verfolgt.

Wer wird im Rahmen von PUMA in Österreich befragt?

An einer Erhebungswelle nehmen bis zu 1.000 Personen zwischen 16 und 74 Jahren aus ganz Österreich teil. Dazu wird die entsprechende Anzahl an Personen zufällig aus dem Zentralen Melderegister (ZMR) gezogen. In den Jahren 2016 bis 2018 sind insgesamt sechs Umfragen geplant. In jeder Befragungswelle werden bis zu sechs von Universitäten ausgewählte Themenbereiche erhoben.

Fragebögen

PUMA Befragungen werden in der Regel über einen Internetfragebogen durchgeführt. Hier können Sie daher nur eine Bildschirmdarstellung sehen.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Umfangreiche Datenschutzinformationen zu dieser Erhebung finden Sie auf unserem Datenschutzblatt (PDF, 26KB). Statistikgeheimnis und der Schutz Ihrer persönlichen Daten zählen zu unseren wichtigsten Grundsätzen. Dazu sind wir durch das Bundesstatistikgesetz, die Datenschutz-Grundverordnung und das Datenschutzgesetz verpflichtet. Statistikdaten werden deshalb ohne Namensbezug verarbeitet (pseudonymisiert). Name und Adresse werden nur für den Kontakt benötigt und am Ende der Befragung von Ihren Antworten getrennt. Die Universität erhält ausschließlich anonymisierte Daten. In den Daten, die ausgewertet werden, sind persönliche Informationen wie Namen und Adressen gelöscht. Weiters wird in den Auswertungen auch nicht auf einzelne Personen, sondern nur auf Gruppen Bezug genommen. In den Ergebnissen sind also individuelle Antworten nicht mehr erkennbar. Zum Datenschutz gehört natürlich auch, dass Angaben mit persönlichen Informationen nicht weitergegeben werden dürfen - weder an staatliche Behörden noch an Unternehmen.

Informationen für Personen, die an PUMA teilnehmen

Wenn Sie für PUMA ausgewählt wurde, werden Sie in einem Brief vorab davon informiert. Sie erhalten auch eine kleine Aufmerksamkeit und einen persönlichen Zugangscode für den Onlinefragebogen.

Es ist wichtig, dass Sie persönlich den Fragebogen ausfüllen.

Wir wollen Sie möglichst wenig mit Befragungen belasten. PUMA Umfragen sind deshalb grundsätzlich einmalig. Sollten Sie aber an weiteren Befragungen interessiert sein, können uns aber gerne am Ende des Fragebogens Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen. Sie erleichtern damit zukünftige Befragungen. Falls wir Sie wieder kontaktieren, können sich natürlich auch neu entscheiden, ob Sie wieder mitmachen möchten oder nicht.

Wir hoffen, der Fragebogen ist für Sie interessant und Sie sind bereit, an dieser sehr wichtigen Erhebung teilzunehmen. Wenn Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, ein recht herzliches Dankeschön dafür! Durch Ihre Mitarbeit leisten Sie einen Beitrag zur Beschreibung der Lebensbedingungen der Menschen und der Einstellungen in Österreich. Dadurch bekommt die Wissenschaft ein aussagekräftiges Bild von der Bevölkerung. Vielleicht sind es genaue diese Informationen, die helfen, dass bessere Entscheidungen getroffen werden.

Weitere Informationen unter:

STATISTIK AUSTRIA 
Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-8338 
Mo-Fr 8:00 – 17:00 Uhr 
puma@statistik.gv.at 

PUMA Ergebnisse

Mikrodaten

Die anonymisierten PUMA Datensätze werden für wissenschaftliche Zwecke kostenfrei von der Universität Wien zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zu den Puma-Nutzungsbedingungen finden Sie im nachstehenden Dokument.

Methodenberichte

Weitere Informationen zu PUMA

Aktuelle Informationen über PUMA Umfragen und alle Aktivitäten der Plattform.