Qualität

Qualitätsverpflichtung

Statistik Austria ist bei der Erstellung statistischer Informationen dem Prinzip höchster Qualität verpflichtet. Gemäß Bundesstatistikgesetz (§ 24) hat Statistik Austria statistische Methoden und Verfahren nach international anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen und Standards anzuwenden, laufende Überprüfungen der Statistiken auf Qualitätsverbesserungen durchzuführen und eine möglichst hohe Aktualität sicherzustellen. Die Qualitätsverpflichtung ist auch im Leitbild von Statistik Austria festgelegt. Mit der Annahme des „European Statistics Code of Practice“ (Europäische Statistiken Verhaltenskodex) hat sich Statistik Austria, ebenso wie die anderen Nationalen Statistischen Institutionen der EU-Mitgliedstaaten und Eurostat, zur Einhaltung von Grundsätzen und Standards für die Produktion und Verbreitung hochwertiger Statistiken verpflichtet.

Qualitätsrichtlinien

Im Zentrum der Qualitätsarbeit von Statistik Austria steht die Produktqualität. Um eine hinreichende Qualität statistischer Produkte erreichen zu können, ist die Einhaltung vorgegebener Standards in den jeweiligen Prozessschritten notwendig. Um dies zu gewährleisten hat Statistik Austria Qualitätsrichtlinien (PDF, 1,26 MB) erstellt, die sich auf sämtliche Themen beziehen, die für den in der Bundesanstalt gelebten Produktionsprozess von Relevanz sind. Ziel der Qualitätsrichtlinien ist es, einerseits den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Statistik Austria eine Referenz für alle relevanten Prozessschritte zu geben und andererseits Nutzerinnen und Nutzern zu vermitteln, dass die Einhaltung gewisser Standards für die Produkte der Bundesanstalt verpflichtend ist.

Qualitätsberichterstattung – Standard-Dokumentationen

Mit den „Standard-Dokumentationen“ stellt Statistik Austria den Nutzern Informationen über die zugrunde liegenden Konzepte, Definitionen, verwendeten Methoden und zur Qualität der Statistiken (Metainformationen) in standardisierter Form zur Verfügung.

In Kooperation mit dem Statistikrat-Ausschuss „Qualitätssicherung“ werden im Rahmen des Qualitätsmanagements von Statistik Austria laufend „Feedback-Gespräche“ zur Qualität der verschiedenen statistischen Produkte auf Basis von „Standard-Dokumentationen“ durchgeführt.