Frühe Schulabgänger und Schulabgängerinnen

Langfristige Trends

In Österreich ist der Anteil früher Schul- und Ausbildungsabgängerinnen und -abgänger an der entsprechenden Altersgruppe seit Mitte der 1990er Jahre gesunken und bewegt sich deutlich unter dem EU-Durchschnitt.

Als frühe Schul- und Ausbildungsabgängerinnen und -abgänger werden Personen zwischen 18 und 24 Jahren bezeichnet, die maximal über Bildungsabschlüsse unterhalb der Sekundarstufe II verfügen und an keiner Aus- oder Weiterbildung im Schulwesen oder außerhalb in Einrichtungen der Erwachsenenbildung oder im betrieblichen Kontext teilnehmen.  
Mit Einführung der ISCED 2011 ab dem Berichtsjahr 2014 zählt die erfolgreiche Beendigung der dritten Klasse einer fünfjährigen BHS im internationalen Vergleich als Abschluss der Sekundarstufe II; davor waren die betreffenden Personen unter Pflichtschulabschluss inkludiert.

Aktuelle Ergebnisse

2018 betrug der Anteil der frühen Schul- und Ausbildungsabgängerinnen und -abgänger 7,3% (EU-28: 10,6%). In Österreich weisen damit insgesamt rund 49.700 Personen keinen weiterführenden Bildungsabschluss auf, darunter etwa 30.200 junge Männer und 19.500 junge Frauen.

Ergebnisse im Überblick: Frühe Schulabgänger und Schulabgängerinnen

Frühe SchulabgängerPreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Bildung in Zahlen 2017/18 - Schlüsselindikatoren und Analysen

Erscheinungsdatum: 06/2019

 
 

0,00

 
 

(PDF, 9 MB)

 
 

Bildung in Zahlen 2017/18 - Tabellenband

Erscheinungsdatum: 06/2019

 
 

42,00

 
 

(PDF, 9 MB)

 
 

Bildung in Zahlen 2016/17 - Schlüsselindikatoren und Analysen

Erscheinungsdatum: 04/2018

 
 

0,00

 
 

(PDF, 10 MB)

 
 

Bildung in Zahlen 2016/17 - Tabellenband

Erscheinungsdatum: 04/2018

 
 

42,00

 
 

(PDF, 8 MB)

 
 

Bildung in Zahlen 2015/16 - Schlüsselindikatoren und Analysen

Erscheinungsdatum: 05/2017

 
 

0,00

 
 

(PDF, 10 MB)

 
 

Bildung in Zahlen 2015/16 - Tabellenband

Erscheinungsdatum: 05/2017

 
 

42,00

 
 

(PDF, 6 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr