Workshop Registerbasierte Erwerbsverläufe

14. November 2016

Um den immer komplexer werdenden Herausforderungen des Arbeitsmarkts in unserer Zeit richtig begegnen zu können, muss man zuerst die Zusammenhänge verstehen. Das neue Projekt „Registerbasierte Erwerbsverläufe“ der Statistik Austria kann die dafür notwendige Datengrundlage liefern.

Mit Hilfe von Längsschnittauswertungen aus Administrativdatenquellen können die gesamten Erwerbsbiographien für alle in Österreich lebenden oder arbeitenden Personen im Lauf ihres Lebens lückenlos abgebildet werden. Die Daten der registerbasierten Erwerbsverläufe ermöglichen Analysen zur Stabilität von Erwerbsbiographien und zu typischen Erwerbsmustern verschiedener Personengruppen. Beispielhaft wurden im Rahmen des Workshops Analyseergebnisse zu Fluktuationswahrscheinlichkeiten von Frauen und Männern vorgestellt.

Programm

Das Programm ist auch als PDF (650 KB) verfügbar.

Workshop Registerbasierte Erwerbsverläufe 
Montag, 14. November 2016, Statistik Austria
09:00Welcome Reception / Registrierung
09:45Begrüßung durch Dr. Konrad Pesendorfer 
(Fachstatistischer Generaldirektor, Statistik Austria)
10:00Methodische Einführung 
Mag. Barbara Wanek-Zajic und Mag. Johanna Einfalt (Statistik Austria)
10:45-11:00Pause
11:00Gastvorträge zu den Anwendungsmöglichkeiten 
Mag. Andreas Buzek (BMASK) 
Mag. Mario Steiner (IHS) 
DI Dr. Regina Tüchler (WKÖ) 
Mag. Sepp Zuckerstätter (AK Wien)
11:45Erste Analyseergebnisse: Fluktuationswahrscheinlichkeiten von Frauen und Männern 
Mag. Barbara Wanek-Zajic (Statistik Austria) 
 
Datenzugang 
Mag. Manuela Lenk (Statistik Austria)
12:15-13:00Mittagspause / Buffet
13:00Round Table 
Mag. Manuela Lenk (Statistik Austria),  
Mag. Andreas Buzek (BMASK),  
Mag. Mario Steiner (IHS),  
DI Dr. Regina Tüchler (WKÖ),  
Mag. Sepp Zuckerstätter  (AK Wien) / 
Moderation Mag. Manuela Lenk (Statistik Austria)
13:30Diskussion
14:00Ende

Weitere Informationen

Schnellbericht Registerbasierte Statistiken (2016), Nr. 10.28 - Registerbasierte Erwerbsverläufe (PDF, 1,2 MB)