Tariflohnindex 16

Der Tariflohnindex 16 (Basis: Jahresdurchschnitt 2016 = 100) misst die Mindestlohnentwicklung in Österreich. Der TLI ist ein bedeutendes Bewertungskriterium für Lohn- und Gehaltsverhandlungen und stellt gemeinsam mit anderen Messzahlen zur Lohn- und Preisentwicklung einen wichtigen und sehr aktuellen Wirtschaftsindikator dar.

Der Tariflohnindex wird auch häufig zur Wertsicherung von Verträgen verwendet. Die Statistik Austria bietet dazu einen Wertsicherungsrechner sowie Erläuterungen zu Wertsicherungen und der Verwendung des Wertsicherungsrechners an.

Der Index erreichte im Februar 2020 einen Wert von 109,3 (vorläufige Zahl) und lag damit um 0.1% über dem Vormonat. Die Steigerungsrate gegenüber Februar 2019 betrug 2,4%.

Im Jahresdurchschnitt 2019 erzielte der Tariflohnindex 16 einen Stand von 107,3 Punkten und lag damit um 3,0% über dem Wert von 2018. Die Jahresveränderung der Hauptreihen betrug für die Arbeiter und Arbeiterinnen 3,1%, für die Angestellten 3,1% und für die öffentlich Bediensteten 3,1%.

Aktuelle Monatswerte und Veränderungsraten

Ergebnisse im Überblick: Tariflohnindex
Tariflohnindex für Hauptreihen und Teilindizes (Basis: 2016 = 100)
Tariflohnindex nach der sozialen Stellung (Basis: 2016 = 100)
Tariflohnindex für Abschnitte der ÖNACE 2008 (Basis: 2016 = 100)
Tariflohnindex nach Wirtschaftskammersystematik 2015 (Basis: 2016 = 100)
Tariflohnindex nach ausgewählten Kollektivvertragsgruppen und öffentlichem Dienst (Basis: 2016 = 100)
Tariflohnindex für ausgewählte Kollektivverträge (Basis: 2016 = 100)

Zeitreihen TLI16 ab 2017

Jährliche Veränderung der Hauptreihen (Basis: 2006 = 100)
Lohnindizes nach Monatsgliederung für Hauptreihen und Teilindizes (Basis: 2016 = 100)
Lohnindizes nach Monatsgliederung und der sozialen Stellung (Basis: 2016 = 100)
Lohnindizes nach Monatsgliederung sowie ausgewählten Abschnitten der ÖNACE 2008 (Basis: 2016 = 100)
Lohnindizes nach Monatsgliederung und Wirtschaftskammersystematik 2015 (Basis: 2016 = 100)
Lohnindizes nach Monatsgliederung, ausgewählten Kollektivvertragsgruppen und öffentlichem Dienst (Basis: 2016 = 100)
Lohnindizes nach Monatsgliederung und ausgewählten Kollektivverträgen (Basis: 2016 = 100)

Spezielle Indizes und Gewichte

Verketteter Tariflohnindex (66, 76, 86, 06)
Nettotariflöhne
Bauindustrie und Baugewerbe - kollektivvertragliche Mindeststundenlöhne 1950 - 2018
Gewichtung des Tariflohnindex (Basis: 2016 = 100)


Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr