Landespflegegeld

Ende 2011 bezogen insgesamt 71.053 Personen ein Pflegegeld auf Basis der Pflegegeldgesetze der Bundesländer (+0,6% gegenüber dem Vorjahr). Analog der Regelung auf Bundesebene (Bundespflegegeldgesetz) wird auch das Pflegegeld der Länder nach dem erforderlichen Pflegebedarf (und unabhängig von Einkommen und Vermögen) in sieben Pflegegeldstufen gewährt. Gegenüber Ende 2011 hat die Zahl der Landespflegegeldbezieherinnen und -bezieher um rd. 16.600 Personen (+30,5%) zugenommen.

Auf drei Bundesländer - Wien (22%), Niederösterreich (19%), Steiermark (16%) - entfielen 2011 zusammen knapp 60% der ein Landespflegegeld beziehenden Personen. Die Verteilung nach dem Geschlecht zeigt, dass 65% der Landespflegegeldbezieher weiblich waren. Was die Altersstruktur betrifft, sind die Bezieherinnen und Bezieher eines Landespflegegeldes im Schnitt jünger als jene eines Bundespflegegeldes: 2011 entfielen 38% auf die Altersgruppe der unter 40-Jährigen, der Anteil der über 60-Jährigen lag bei 46%. Ein weiterer Unterschied zum Bundespflegegeld besteht darin, dass im Bereich des Landespflegegeldes die höheren Pflegegeldstufen anteilsmäßig etwas stärker besetzt sind als die unteren: Ende 2011 bezogen 29% ein Landespflegegeld der Stufe 4 bis 7.

Die Ausgaben für das Landespflegegeld lagen im Jahr 2011 bei rd. 379 Mio. Euro (+1,3% gegenüber dem Vorjahr und +41,7% gegenüber 2001), woraus sich eine durchschnittliche Pflegegeldleistung von 5.335 Euro im Jahr bzw. 445 Euro im Monat ergibt (das Pflegegeld wird 12 Mal im Jahr ausbezahlt). Da die Männer in den höheren Pflegegeldstufen stärker vertreten sind, ist ihr durchschnittlicher Pflegegeldbezug (5.499 Euro jährlich, 458 Euro monatlich) auch höher als jener der Frauen (5.246 bzw. 437 Euro).

Die Landes-Pflegegeldstatistik endet mit dem Berichtsjahr 2011, weil die Zuständigkeit für das Pflegegeld seit Anfang 2012 zur Gänze beim Bund liegt (siehe dazu unter Sozialleistungen auf Bundesebene).

Ergebnisse im Überblick: Landespflegegeldbezieher und -bezieherinnen
Landespflegegeldbezieherinnen und -bezieher 2001-2011
Landespflegegeldbezieherinnen und -bezieher Ende 2011
Landespflegegeldausgaben im Jahr 2011


Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr