Stationäre Aufenthalte

Seit dem Jahr 1989 übermittelt das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz jährlich medizinische und administrative Daten österreichischer Krankenanstalten an Statistik Austria. Dies ist durch das Bundesgesetz zur Dokumentation im Gesundheitswesen geregelt. Anhand der Daten zu den stationären Aufenthalten wird von Statistik Austria jährlich die regional aufgeschlüsselte Statistik der Spitalsentlassungen nach Hauptdiagnosen erstellt und publiziert.

Mit dem Berichtsjahr 1997 wurde das System der leistungsorientierten Krankenanstaltenfinanzierung (LKF) eingeführt. Das LKF-System beruht auf der Abrechnung der Krankenanstalten von leistungsorientierten Diagnosefallpauschalen. Diese bundesweit einheitliche Leistungsdokumentation liefert die Grundlage für die Statistik der medizinischen Leistungen.

Infografik Spitalsentlassungen 2018

Stationäre AufenthaltePreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2018

Erscheinungsdatum: 07/2020

 
 

55,00

 
 

(PDF, 12 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2017

Erscheinungsdatum: 03/2019

 
 

53,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2016

Erscheinungsdatum: 03/2018

 
 

53,00

 
 

(PDF, 3 MB)




Michaela Prammer-Waldhör Tel. + 43 (1) 71128-7263


Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr