Schilddrüse

Im Jahr 2017 wurde bei 826 Personen eine bösartige Neubildung der Schilddrüse diagnostiziert. Sie waren damit für 2% der jährlichen Krebsneuerkrankungen und 0,3% der Krebssterbefälle verantwortlich. Die altersstandardisierten Raten wiesen neun Neuerkrankungen und 0,8 Sterbefälle je 100.000 Personen der Bevölkerung aus. Schilddrüsenkrebs hatte von allen Tumorlokalisationen den höchsten Frauenanteil: rund 70% der Neuerkrankungsfälle und knapp 60% der Sterbefälle betrafen Frauen (2015-2017). Am Jahresende 2017 waren 3.965 Männer und 11.208 Frauen mit einer bösartigen Neubildung der Schilddrüse am Leben.

Die altersstandardisierten Raten der Neuerkrankungen wie auch die Sterberaten für beide Geschlechter waren im Laufe der letzten zehn Jahre relativ stabil. Bei den Frauen ist allerdings ein leicht sinkender Trend bei der Neuerkrankungsrate zu sehen (-13%).

Die altersstandardisierte Neuerkrankungsrate lag im Jahresdurchschnitt 2015-2017 in Tirol und Kärnten deutlich über dem österreichischen Durchschnitt und in Oberösterreich deutlich darunter. Die altersstandardisierte Sterblichkeitsrate lag in allen Bundesländern nahe am österreichischen Durchschnitt und war im Burgenland am niedrigsten.

Bei den Frauen wurden Krebserkrankungen der Schilddrüse früher entdeckt (lokalisiertes Tumorstadium: Männer 49%, Frauen 63% – Fernmetastasen: Männer 6%, Frauen 2%). Bei knapp über 10% der Tumore wurde kein Tumorstadium gemeldet (11% unbekanntes Tumorstadium, 1% DCO-Fälle).

Die relativen Überlebensraten stiegen im Zeitraum von 2000-2004 bis 2015-2017 (einjähriges Überleben) von 93% auf 96% bzw. bis 2010-2014 (fünfjähriges Überleben) von 91% auf 96%. Frauen wiesen ein höheres 5-Jahres-Überleben als Männer auf (97% bzw. 94%).

Schilddrüse (C73) - Krebsinzidenz (Neuerkrankungen pro Jahr), Österreich ab 1983
Schilddrüse (C73) - Krebsmortalität (Sterbefälle pro Jahr), Österreich ab 1983
Schilddrüse (C73) - Krebsinzidenz nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Schilddrüse (C73) - Krebsmortalität nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Schilddrüse (C73) - Krebsinzidenz nach Stadium, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Schilddrüse (C73) - Relative Überlebensraten in Österreich nach Geschlecht (1990-2017)

Bösartige Neubildungen der Schilddrüse im Zeitverlauf altersstandardisierte Raten auf 100.000 Personen (EU13-Weltbevölkerung)

SchilddrüsePreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2017

Erscheinungsdatum: 03/2019

 
 

53,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2016

Erscheinungsdatum: 03/2018

 
 

53,00

 
 

(PDF, 3 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2015

Erscheinungsdatum: 02/2017

 
 

53,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2018

Erscheinungsdatum: 01/2018

 
 

10,00

 
 

(PDF, 14 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2016

Erscheinungsdatum: 01/2016

 
 

10,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Krebsinzidenz und Krebsmortalität in Österreich 2014

Erscheinungsdatum: 1/2014

 
 

10,00

 
 

(PDF, 9 MB)

 
 

Prognose der Krebsprävalenz bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2018

 
 

0,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Trends der Entwicklung von Krebserkrankungen in Österreich - Eine Prognose bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2015

 
 

0,00

 
 

(PDF, 7 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr