Hoden

Im Jahr 2017 erkrankten in Österreich 438 Männer an Hodenkrebs, 13 Männer starben daran. Damit zählten die bösartigen Neubildungen des Hodens zu den selteneren Krebserkrankungen. Zuletzt machten sie 2% der Krebsneuerkrankungen und 0,1% der Krebssterbefälle von Männern aus. Die altersstandardisierten Raten wiesen zehn Neuerkrankungen und 0,3 Sterbefälle je 100.000 Männern der Bevölkerung aus. Am Jahresende 2017 waren 9.650 Männer mit der Diagnose Hodenkrebs am Leben. Bei nahezu zwei Drittel aller betroffenen Männern (64%) lag die Diagnose zehn oder mehr Jahre zurück (6.157 Männer).

Die altersstandardisierte Hodenkrebsinzidenz war in dem vergangenen Jahrzehnt relativ stabil. Im Vergleich zu fast allen anderen Krebserkrankungen traten die meisten Fälle in vergleichsweise frühem Alter auf, nämlich zwischen 25 und 34 Jahren. Rund 90% der Hodentumore sind histologisch betrachtet Keimzellentumore.

Im Bundesländervergleich war die altersstandardisierte Neuerkrankungsrate im Jahresdurchschnitt 2015-2017 Kärnten am höchsten, im Burgenland und Wien mit Abstand am niedrigsten. Die Sterblichkeitsrate war in Kärnten minimal höher als in den anderen Bundesländern.

Etwas mehr als 75% aller bösartigen Hodentumore wurden in einem frühen Tumorstadium entdeckt, in dem der Tumor die Organgrenzen noch nicht durchbrochen hatte (lokalisiertes Tumorstadium). Etwa 8% der Tumore konnten keinem Stadium zugeordnet werden, da die Angaben auf der Krebsmeldung mangelhaft waren (7%) bzw. bei DCO-Fällen keine Information über das Stadium vorlag (0,4%).

Die relativen 1- und 5-jährigen Überlebensraten waren im vergangen Jahrzehnt relativ stabil und betrugen 98% (2015-2017) bzw. 96% (2010-2014).

Hoden (C62) - Krebsinzidenz (Neuerkrankungen pro Jahr), Österreich ab 1983
Hoden (C62) - Krebsmortalität (Sterbefälle pro Jahr), Österreich ab 1983
Hoden (C62) - Krebsinzidenz nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Hoden (C62) - Krebsmortalität nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Hoden (C62) - Krebsinzidenz nach Stadium, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Hoden (C62) - Relative Überlebensraten in Österreich nach Geschlecht (1990-2017)

Bösartiges Neubildungen des Hodens im Zeitverlauf altersstandardisierte Raten auf 100.000 Personen (EU13-Weltbevölkerung)

HodenPreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2017

Erscheinungsdatum: 03/2019

 
 

53,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2016

Erscheinungsdatum: 03/2018

 
 

53,00

 
 

(PDF, 3 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2015

Erscheinungsdatum: 02/2017

 
 

53,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2018

Erscheinungsdatum: 01/2018

 
 

10,00

 
 

(PDF, 14 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2016

Erscheinungsdatum: 01/2016

 
 

10,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Krebsinzidenz und Krebsmortalität in Österreich 2014

Erscheinungsdatum: 1/2014

 
 

10,00

 
 

(PDF, 9 MB)

 
 

Prognose der Krebsprävalenz bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2018

 
 

0,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Trends der Entwicklung von Krebserkrankungen in Österreich - Eine Prognose bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2015

 
 

0,00

 
 

(PDF, 7 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr