Haut

Bei mindestens 1.745 Menschen wurde 2017 ein malignes Melanom diagnostiziert (20 von 100.000 Personen der Bevölkerung). 400 Personen bzw. fünf von 100.000 starben infolge dieser Krebserkrankung. Damit waren diese Tumore für 4% aller Krebsneuerkrankungen und 2% aller Krebssterbefälle verantwortlich. Am Jahresende 2017 waren 10.740 Männer und 11.933 Frauen mit einem malignen Melanom am Leben.

Bei Männern waren maligne Melanome am Oberkörper, bei Frauen an den Beinen am häufigsten. Dieser Unterschied spiegelt die Art sich zu kleiden und die entsprechend einwirkende UV-Strahlung wider.

Die zeitliche Entwicklung der bösartigen Melanome der Haut im vergangenen Jahrzehnt zeigte einen leichten Anstieg der alters-standardisierten Neuerkrankungsrate um 29% bei Männern und Frauen. Die Sterblichkeit im gleichen Zeitraum war relativ stabil.

Tirol wies im Jahresdurchschnitt 2015-2017 die höchsten altersstandardisierten Neuerkrankungsraten auf. Hierfür waren vornehmlich Datensammlungen im niedergelassenen Bereich verantwortlich. Das Burgenland und Wien wiesen die geringsten Neuerkrankungsraten auf. Die Sterberaten unterschieden sich kaum zwischen den Bundesländern.

Fast jedes zweite Melanom wurde in einem sehr frühen Tumorstadium entdeckt (lokalisiertes Tumorstadium: 47%). Bei einem Viertel wurde kein Tumorstadium gemeldet (25% unbekanntes Tumorstadium, 3% DCO-Fälle).

Die relativen Überlebensraten stiegen im Zeitraum von 2000-2004 bis 2015-2017 (einjähriges Überleben) von 91% auf 93% bzw. bis 2010-2014 (fünfjähriges Überleben) von 82% auf 86%.

Malignes Melanom (C43) - Krebsinzidenz (Neuerkrankungen pro Jahr), Österreich ab 1983
Malignes Melanom (C43) - Krebsmortalität (Sterbefälle pro Jahr), Österreich ab 1983
Malignes Melanom (C43) - Krebsinzidenz nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Malignes Melanom (C43) - Krebsmortalität nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Malignes Melanom (C43) - Krebsinzidenz nach Stadium, Jahresdurchschnitt (2015/2017)
Malignes Melanom (C43) - Relative Überlebensraten in Österreich nach Geschlecht (1990-2017)

Bösartiges Melanom der Haut im Zeitverlauf altersstandardisierte Raten auf 100.000 Personen (EU13-Weltbevölkerung)

HautPreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2017

Erscheinungsdatum: 03/2019

 
 

53,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2016

Erscheinungsdatum: 03/2018

 
 

53,00

 
 

(PDF, 3 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2015

Erscheinungsdatum: 02/2017

 
 

53,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2020

Erscheinungsdatum: 04/2020

 
 

10,00

 
 

(PDF, 8 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2018

Erscheinungsdatum: 01/2018

 
 

10,00

 
 

(PDF, 14 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2016

Erscheinungsdatum: 01/2016

 
 

10,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Prognose der Krebsprävalenz bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2018

 
 

0,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Trends der Entwicklung von Krebserkrankungen in Österreich - Eine Prognose bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2015

 
 

0,00

 
 

(PDF, 7 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr