Lernmobilität

Auf der Sitzung des Europäischen Rates (Bildung, Jugend, Kultur und Sport) vom 29. November 2011 wurden Benchmarks zur Beobachtung der Lernmobilität von Jugendlichen angeregt. In Reaktion darauf wurde eine Piloterhebung konzipiert und 2014 in einigen europäischen Ländern durchgeführt, um das methodische Instrumentarium zur Messung von Lernmobilität zu erproben und erste Ergebnisse im europäischen Vergleich zu sichten.

Im Vordergrund standen ein Benchmark über ausbildungsbezogene Auslandsaufenthalte von mindestens zweiwöchiger Dauer von Absolventinnen und Absolventen einer berufsbildenden Schule oder Lehre, die dem Abschlussniveau nach der Sekundarstufe II zugeordnet ist, sowie ein weiterer Benchmark über Lernmobilität der Jugendlichen/jungen Erwachsenen allgemein (ohne ein Kriterium der Mindestdauer des Auslandsaufenthalts). Ergänzend wurde ferner nach ausbildungsbezogener Lernmobilität während des Besuchs der Sekundarstufe sowie im tertiären Bildungsbereich gefragt und die Dauer der Auslandsaufenthalte thematisiert.

Als Zielpopulation war die 18- bis 34-jährige Wohnbevölkerung vorgegeben. In Österreich wurde die Erhebung im vierten Quartal 2014 als Zusatzmodul zum Mikrozensus bei einem Teil der Stichprobenpopulation (Telefoninterviews in Selbstauskunft) durchgeführt.

Hauptergebnisse

Im Zusammenhang mit einer auf der Sekundarstufe II erworbenen beruflichen Qualifikation haben 3,8% der 18- bis 34-Jährigen an Auslandsaufenthalten zu Lernzwecken teilgenommen. Über Auslandsaufenthalte zu Lernzwecken außerhalb des schulischen Rahmens berichten 18,5% der 18- bis 34-Jährigen; die Dauer des (längsten) Auslandsaufenthalts betrug dabei in 87% der Fälle drei Monate oder länger.

Ergebnisse im Überblick: Lernmobilität
Dauer der Lernmobilität der 18- bis 34-Jährigen

Lernmobilität Preis in € *)Kostenloser Download

 
 

Erwachsenenbildung 2016-2017, Ergebnisse der AES

Erscheinungsdatum: 10/2018

 
 

25,00

 
 

(PDF, 2 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr