Arbeitswunsch, Stille Reserve

402.500 Nicht-Erwerbspersonen im Alter zwischen 15 und 64 Jahren hatten im Jahresdurchschnitt 2020 grundsätzlich den Wunsch zu arbeiten, 154.700 davon wären auch innerhalb von zwei Wochen für eine Arbeitsaufnahme verfügbar gewesen und stellten damit die sogenannte „Stille Arbeitsmarktreserve“ dar. In der Stillen Reserve befanden sich etwas gleich viele Frauen (77.800) wie Männer (77.000). Im Vergleich zum Vorjahr gab es mit einem Plus von 52.900 einen sehr starken Anstieg. Die Stille Arbeitsmarktreserve war damit im Jahr 2020 innerhalb der letzten eineinhalb Jahrzehnte am höchsten.

Hinweis: Aufgrund der neuen EU-Sozialstatistikverordnung, die mit 1.1.2021 in Kraft getreten ist, ergeben sich Änderungen für die österreichische Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung und deren Ergebnisse in den Bereichen Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit. Ein unmittelbarer Vergleich mit Ergebnissen vor 2021 ist daher nur eingeschränkt möglich. Nähere Informationen finden Sie hier: FAQ "Änderungen im Mikrozensus ab 2021".

Ergebnisse im Überblick: Arbeitssuche und Arbeitswunsch


Arbeitswunsch, Stille ReservePreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Arbeitsmarktstatistiken 2020 Ergebnisse der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung und der Offenen-Stellen-Erhebung

Erscheinungsdatum: 06/2021

 
 

19,00

 
 

(PDF, 1 MB)

 
 

Arbeitsmarktstatistiken 2019 Ergebnisse der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung und der Offenen-Stellen-Erhebung

Erscheinungsdatum: 07/2020

 
 

19,00

 
 

(PDF, 2 MB)

 
 

Arbeitsmarktstatistiken 2018 Ergebnisse der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung und der Offenen-Stellen-Erhebung

Erscheinungsdatum: 06/2019

 
 

25,00

 
 

(PDF, 1 MB)

 
 

Arbeitsmarktstatistik - 1. Quartal 2021, Mikrozensus-Arbeitskräfte-Erhebung

Erscheinungsdatum: 6/2021

 
 

0,00

 
 

(PDF, 3 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 1 71128-7070 
FAX: +43 1 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr