Pressemitteilung: 12.118-184/19

Mehr als 80% der unter 35-Jährigen nutzen Online-Shopping

Wien, 2019-10-28 – Dass das Internet mittlerweile Teil des Alltags ist, zeigen neue Zahlen von Statistik Austria zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in privaten Haushalten. 73% der 16- bis 74-Jährigen in Österreich nutzen das Internet mehrmals täglich. 62% dieser Altersgruppe haben in den vergangenen zwölf Monaten Waren oder Dienstleistungen online gekauft. Bei den unter 35-Jährigen liegt der Anteil der Online-Shopper bei 81%. Lediglich Smart Home Solutions, also die Steuerung von Haushaltsgeräten und Sicherheitssystemen über das Internet, werden in Österreich nur in geringem Ausmaß genutzt.

62% der 16- bis 74-Jährigen shoppen online

Rund 4,1 Mio. Personen im Alter von 16 bis 74 Jahren kauften in den zwölf Monaten vor dem Befragungszeitraum Waren oder Dienstleistungen im Internet. Das entspricht 62% der Bevölkerung in dieser Altersgruppe. Seit 2003 hat sich dieser Anteil fast versechsfacht (2003: 11%). Der bisher beobachtete geschlechtsspezifische Unterschied ändert sich jedoch in letzter Zeit. So lag in der Vergangenheit der Anteil der Online-Shopper bei den Männern stets höher als bei den Frauen. Insgesamt ist dies zwar nach wie vor der Fall, allerdings shoppen in den jüngeren Altersgruppen (16 bis 34 Jahre) mehr Frauen als Männer online. Erst bei den über 35-Jährigen liegt der Anteil der Männer, die im Internet einkaufen (35%) deutlich über dem der Frauen (15%).

Am häufigsten wurden im Internet Kleidung und Sportartikel (64% der Online-Shopper), Urlaubsunterkünfte oder andere Reisearrangements (63%), Tickets für Veranstaltungen (42%) sowie Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, E-Learning-Materialien oder E-Books (41%) gekauft. 38% der Online-Shopper gaben an, Filme oder Musik im Internet erworben zu haben.

Smart Home Solutions werden von 10% der 16- bis 74-Jährigen verwendet

Mit Smart Home Solutions können Haushalte ihr Energiemanagement, ihre Sicherheitssysteme sowie ihre Haushaltsgeräte (z. B. den Staubsauger) über das Internet steuern. Diese Systeme bzw. Geräte werden vermehrt am Markt angeboten, die Nutzung ist aber noch gering. Lediglich 10% der Befragten gaben an, smarte Systeme bzw. Geräte in ihrem Haushalt über das Internet zu steuern. Die höchsten Anteile weisen Personen unter 45 Jahren auf: 12% der 16- bis 24-Jährigen, 13% der 25- bis 34-Jährigen und 16% der 35- bis 44-Jährigen nutzen Smart-Home-Lösungen.

73% der 16- bis 74-Jährigen surfen mehrmals am Tag im Netz

Rund 4,8 Mio. Personen im Alter von 16 bis 74 Jahren nutzen das Internet mehrmals täglich: Das entspricht 73% der Bevölkerung dieser Altersgruppe. Mit dem Alter sinkt dieser Anteil kontinuierlich. So geben 98% der 16- bis 24-Jährigen an, das Internet mehrmals täglich zu nutzen. Bei den 55- bis 64-Jährigen liegt der Anteil bei 54% und bei den 65- bis 74-Jährigen bei 34%. Männer nutzen das Internet häufiger: 77% der Männer und 70% der Frauen surfen mehrmals täglich im Netz. Im höheren Alter sind noch deutlichere Unterschiede nach Geschlecht festzustellen. Am größten ist der Unterschied bei Personen im Alter von 65 bis 74 Jahren: Hier liegt der Anteil der Männer bei 45% und jener der Frauen bei 25% (siehe Tabelle).

Detaillierte Ergebnisse bzw. weitere Informationen zum IKT-Einsatz in Haushalten 2019 finden Sie auf unserer Webseite.

 

Informationen zur Methodik, Definitionen: Diese Daten stammen aus den hochgerechneten Ergebnissen der europäischen Erhebung über den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in österreichischen Haushalten und bei Personen 2019. Grundlage für die Erhebung ist eine EU-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 808/2004), die Österreich und alle anderen EU-Mitgliedstaaten zur Datenlieferung verpflichtet; zusätzlich gilt für 2018 eine Kommissionsverordnung (Verordnung (EU) Nr. 2018/1798), die die abzufragenden Indikatoren beinhaltet.  
Die Erhebung basiert auf einem einheitlichen, europäisch harmonisierten Fragenprogramm und einer einheitlichen Methodik. Sie wurde mit Telefoninterviews durchgeführt. Es konnten Daten von rund 3.500 Haushalten und rund 4.500 Personen hochgerechnet werden. Die Befragung der Haushalte und Personen wurde von April bis Juni 2019 durchgeführt. Berichtszeitraum war für die Haushalte der Befragungszeitpunkt und für Personen die letzten drei bzw. zwölf Monate vor dem Befragungszeitpunkt. Es wurden Haushalte mit mindestens einem Haushaltsmitglied im Alter von 16 bis 74 Jahren und die in diesen Haushalten lebenden Personen in dieser Altersgruppe befragt.  
Das Fragenprogramm besteht aus jährlich zu erhebenden Hauptindikatoren (IKT-Ausstattung der Haushalte, Computer- sowie Internetnutzung, Online-Shopping) sowie aus jährlich wechselnden Indikatoren zu IKT-relevanten Schwerpunktthemen (gemäß der Mitteilung "Digital Single Market Strategy" der Europäischen Kommission und dem für die Erhebung gültigen Benchmarking-Framework "Monitoring the Digital Economy & Society 2016–2021"). Da diese Erhebung im Jahr 2019 in allen EU-Mitgliedstaaten durchgeführt wurde, wird es möglich sein, die Ergebnisse innerhalb der EU zu vergleichen. Ergebnisse auf EU-Ebene werden für Ende des Jahres 2019 erwartet.

 

Personen, die das Internet mehrmals täglich nutzen, Smart Home Solutions nutzen oder online shoppen, 2019
MerkmaleAlle PersonenDarunter Personen, die
das Internet mehrmals täglich nutzenSmart Home Solutions nutzenWaren oder Dienstleistungen online shoppen 1)
In 1.000in % aller Personen
Insgesamt6.569,973,49,962,4
Alter    
16 bis 24 Jahre849,698,012,281,0
25 bis 34 Jahre1.186,892,813,080,7
35 bis 44 Jahre1.154,585,915,876,1
45 bis 54 Jahre1.342,071,18,063,4
55 bis 64 Jahre1.212,354,35,443,2
65 bis 74 Jahre824,634,34,824,4
Geschlecht    
Männer3.259,476,913,065,4
Frauen3310,569,96,959,5
Männer nach Alter    
16 bis 24 Jahre431,298,815,876,0
25 bis 34 Jahre601,591,217,178,2
35 bis 44 Jahre576,587,921,077,2
45 bis 54 Jahre669,072,610,168,6
55 bis 64 Jahre596,861,46,349,5
65 bis 74 Jahre384,545,06,634,7
Frauen nach Alter    
16 bis 24 Jahre418,597,28,586,2
25 bis 34 Jahre585,394,58,783,3
35 bis 44 Jahre578,083,910,675,1
45 bis 54 Jahre673,069,76,058,1
55 bis 64 Jahre615,647,54,537,0
65 bis 74 Jahre440,124,83,315,4

 

Grafik 1

Rückfragen zum Thema beantworten in der Direktion Bevölkerung, Statistik Austria:  
Mag. Nina DJAHANGIRI, Tel.: +43 (1) 71128-7522 bzw. nina.djahangiri@statistik.gv.at und  
Dipl.-Ing. Mag. Marlene WEINAUER, Tel.: +43 (1) 71128-7529 bzw. marlene.weinauer@statistik.gv.at

Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber: 
Bundesanstalt Statistik Österreich  
1110 Wien, Guglgasse 13, Tel.: +43 (1) 71128-7777 
presse@statistik.gv.at © STATISTIK AUSTRIA