Materialflussrechnung

Glossar Materialflussrechnung
DMIDirect Material InputDer direkte Materialinput setzt sich aus inländischer Materialentnahme plus Importen zusammen.
DMCDomestic Material ConsumptionZieht man vom DMI die Exporte ab, so erhält man den Inländischen Materialverbrauch. Er stellt die im Inland verbrauchte Materialmenge dar.
DMC/BIPMaterialintensitätDie Relation des DMC zum weitläufig verwendeten Indikator für das Wirtschaftswachstum, dem Bruttoinlandsprodukt (BIP), also die Materialintensität (DMC/BIP), gibt an, wie viele Materialeinheiten benötigt werden, um eine Einheit des BIP zu erzeugen.
BIP/DMCMaterialproduktivitätDie Materialproduktivität entspricht dem Kehrwert der Materialintensität. Sie gibt an, wie viele Einheiten BIP für die Erzeugung einer Materialeinheit benötigt werden.