Wichtige Europäische Wirtschaftsindikatoren

Die Wichtigen Europäischen Wirtschaftsindikatoren (WEWI, auch unter der englischen Bezeichnung Principle European Economic Indicators / PEEIs bekannt), setzen sich aus derzeit 26 Schlüsselindikatoren (von denen 22 Indikatoren derzeit verfügbar sind) zusammen und erlauben eine aktuelle Konjunkturanalyse für die Europäische Union und seine Mitgliedsstaaten. Diese Konjunkturindikatoren können direkt auf der Homepage von Eurostat abgerufen werden und umfassen folgende 6 Themengebiete:

  • Verbraucherpreise
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen
  • Konjunkturstatistiken
  • Arbeitsmarktstatistiken
  • Außenhandelsindikatoren
  • Immobilien

Wie auch beim Wirtschaftsatlas Österreich handelt es sich bei den WEWIs um eine komprimierte Datensammlung (in diesem Fall von Konjunkturdaten), die den Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit bietet europäische Konjunkturdaten in übersichtlicher Form einfach abzufragen. Die WEWIs geben einen kompakten Überblick über die wirtschaftliche Situation und Entwicklung in Europa und sind für den Euroraum, die Europäische Union sowie die einzelnen Mitgliedsstaaten verfügbar. Nutzerinnen und Nutzer können sowohl vordefinierte Kurztabellen abfragen, als auch über das Präsentationstool TGM (table, graphs, maps) Tabellen, Grafiken und Kartogramme downloaden oder längere Zeitreihen mit Hilfe der Datenbank EUROIND eigenständig abfragen. Diese unterjährigen Daten sind nicht in der Datenbank SuperSTAR eingelagert. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte direkt der Eurostat Seite der Euro-Indikatoren/WEWI.