Allgemein

Schlüsselkompetenzen von Erwachsenen. Vertiefende Analysen der PIAAC-Erhebung 2011/12

Artikelnummer:20-1751-12
ISBN:978-3-902925-47-3

Erscheinungsfolge: j
Erscheinungsdatum: 10/2014

EUR 49,00

Download: PDF, 6 MB

Schlüsselkompetenzen von Erwachsenen. Vertiefende Analysen der PIAAC-Erhebung 2011/12

Nach einem ersten breit angelegten Blick auf die österreichischen Ergebnisse des „Programme for the International Assessment of Adult Competencies“ (PIAAC) im Oktober 2013, arbeiteten Forscherinnen und Forscher aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zusammen mit dem PIAAC-Team von
Statistik Austria an vertiefenden Analysen, die nun im Rahmen dieses Berichts präsentiert werden.

Die Beiträge decken eine große Bandbreite an inhaltlichen Themenschwerpunkten ab und reichen
von der Betrachtung und Analyse individueller Faktoren wie Geschlecht oder Alter und deren
Zusammenhängen mit den PIAAC-Schlüsselkompetenzen bis zu den Auswirkungen dieser Kompetenzen
auf die Partizipation am Arbeitsmarkt oder auf das Einkommen. Ebenso werden die Einflüsse verschiedener Lernaktivitäten (formale Bildung wie z.B. Schule und Hochschule, nicht-formale Bildung wie z.B. Kurse und Seminare und informelles Lernen wie z.B. Lernen am Arbeitsplatz) auf den Kompetenzerwerb näher betrachtet. Ein besonderer Schwerpunkt des Berichts liegt auf Personen
mit niedrigen Kompetenzen und deren Lebenssituation.

Die Analysen fokussieren hauptsächlich auf die Situation in Österreich. Zusätzlich wird in einigen
Beiträgen der Blickwinkel auf interessante Vergleichsländer erweitert und damit auch eine internationale Perspektive einbezogen.

Dieser Sammelband mit seinen umfangreichen Analysen der PIAAC-Erhebung ermöglicht eine
fundierte Diskussion von Maßnahmen und Handlungsempfehlungen und liefert einen Beitrag
zur Evidenzbasierung politischer Maßnahmen. Weitere nationale und internationale Analysen
des umfangreichen Datenmaterials der Erhebung sind zu erwarten. Die PIAAC-Daten der meisten
teilnehmenden Länder sind frei zugänglich und stehen der Wissenschaft und der interessierten
Öffentlichkeit zur Verfügung. Für Österreich ist ein erweiterter Datensatz verfügbar, der über
die Webseite der Statistik Austria zugänglich ist.