Öffentliche Finanzen, Steuern

Statistik der Körperschaftsteuer 2014

Artikelnummer:20-8140-14
ISBN:978-3-903106-95-3

Erscheinungsfolge: j
Erscheinungsdatum: 11/2018

EUR 27,00

Download: PDF, 4 MB

Statistik der Körperschaftsteuer 2014

Die Körperschaftsteuer wird allgemein als die „Einkommensteuer der juristischen Personen“ bezeichnet. Diese Broschüre gibt Auskunft über den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen im Jahr 2014. Der relativ große Abstand zwischen Veröffentlichungszeitpunkt und Berichtszeitraum ist darauf zurückzuführen, dass die Körperschaftsteuerstatistik auf von der Finanzverwaltung erlassenen Bescheiden aufbaut. Um hinreichend vollzählige Daten zur Verfügung zu haben, kann die Datenübernahme von der Finanzverwaltung erst dreieinhalb Jahre nach Ende des jeweiligen Berichtsjahres erfolgen, da die Veranlagung von Unternehmensgruppen und Körperschaften mit großem steuerpflichtigen Gewinn bzw. Verlust oft erst nach mehreren Jahren abgeschlossen ist.

Umfassende Tabellen über Gewinne bzw. Verluste und Bilanzkorrekturen, über das zu versteuernde Einkommen, die Körperschaftsteuer und die Abgabenschuld bzw. Gutschrift ergeben einen Überblick über das Einkommen juristischer Personen und ihre Besteuerung. Unterscheidungsmerkmale sind dabei Rechtsformen, Wirtschaftsbereiche sowie regionale Zugehörigkeit (Bundesländer und NUTS-Einheiten).

Zusätzlich zu den Gesamttabellen werden Steuer- und Nullfälle und – infolge der 2005 eingeführten Gruppenbesteuerung – Unternehmensgruppen gesondert ausgewiesen. Eine weitere Darstellung unterscheidet buchführungspflichtige von nichtbuchführungspflichtigen Körperschaften.

Ein Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen sowie eine Analyse der Daten im Textteil ergänzen die Darstellung.

Auf der beigelegten CD-ROM sind neben der gesamten Publikation im PDF-Format auch alle Tabellen als Excel-Dateien enthalten.