Verdienststrukturerhebung 2018

Die Verdienststrukturerhebung erhebt alle vier Jahre Daten zu Löhnen und Gehältern sowie zur Arbeitszeit von Beschäftigten. Diese Informationen ermöglichen detaillierte Analysen über die Struktur und Verteilung der Verdienste und tragen damit zu einem besseren Verständnis der wirtschaftlichen Entwicklung in Österreich und Europa bei. Die Erhebung wird in der gesamten Europäischen Union nach harmonisierten Standards durchgeführt und liefert zuverlässige und aussagekräftige Vergleiche zwischen den einzelnen Mitgliedstaaten.

Für die Unternehmen besteht Auskunftspflicht gemäß § 10 der Verdienststrukturstatistik-Verordnung. Der gesetzliche Einsendetermin für die Verdienststrukturerhebung 2018 ist der 15. Mai 2019.

Elektronische Meldemöglichkeiten

Zur Datenübermittlung bietet die Statistik Austria einen Webfragebogen über unser Stammportal an:

zum_web_button

zum_web_button          Hier finden Sie den Zugang zum eQuest-Webfragebogen

Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Initial-Passwort an. Die Zugangsdaten liegen dem Schreiben bei, das Ihnen per Post zugeschickt wurde.

Aufgrund aktualisierter Sicherheitsrichtlinien müssen Sie Ihr Passwort einmalig ändern. Danach können Sie mit Ihrem neuen Passwort einsteigen.

Das neue Passwort muss zwölfstellig sein und mindestens einen Groß- und Kleinbuchstaben enthalten (Sonderzeichen und Ziffern sind erlaubt). Dieses Passwort ist nur Ihnen bekannt und für Statistik Austria nicht zu entschlüsseln. Nach Bestätigung des neuen Passworts wählen Sie bitte auf der Folgeseite „eQuest-Web“ aus und öffnen anschließend den Fragebogen zur Verdienststrukturerhebung.

Damit Sie auch die Funktionalität „Passwort vergessen“ nutzen können, sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse mithilfe der Applikation „E-Mail Verifikation“ hinterlegen.

Diese hinterlegte E-Mail-Adresse ermöglicht ein rasches Zurücksetzen des Passworts, falls Sie es vergessen sollten. Senden Sie die E-Mail-Adresse an Statistik Austria und folgen Sie den Anweisungen in der Antwort-Mail, die Sie umgehend erhalten. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit! Hier finden Sie nähere Erläuterungen (PDF, 203KB) zu „Passwort vergessen“!

Eine Übersicht zur elektronischen Meldung finden Sie in unserem Wegweiser (PDF, 133KB). In den Webfragebogen ist auch eine Up- und Downloadfunktion integriert. Mehr Informationen dazu entnehmen Sie bitte unserem Infoblatt (PDF, 35KB).

Falls in Ihrem Unternehmen die technischen Voraussetzungen für eine elektronische Meldung nicht gegeben sind, können Sie ein Papierformular via Onlinebestellung anfordern.

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an unsere Hotline unter +43 (1) 71128-8383 (Mo-Do 8:00-16:00 Uhr und Fr 8:00-14:00 Uhr) bzw. veste@statistik.gv.at oder benützen Sie unsere Kontakte Seite, um die richtige Ansprechperson für Ihr Anliegen zu finden.

Sie können Ihre Meldung nach entsprechender Registrierung auch über das Unternehmensserviceportal (USP) des Bundes abgeben.

Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, möchten wir Sie auch auf unsere Datenschutzinformation (PDF, 25KB) hinweisen.