Erhebungsbogen

Die Struktur der Fragebogen ergibt sich

  • aus einer für alle Wirtschaftszweige identen Güterliste mit vorgegebenen Energieträgern zur Erfassung des Energieeinsatzes,
  • aus der Güterliste A bestehend aus den branchenspezifischen Gütern mit Referenz auf die unterschiedlichen ÖCPA-Ebenen (abgeleitet aus dem Güterverzeichnis GV PI JJJJ) zur Erfassung der im Produktionsprozess in der Berichtsperiode eingesetzten Güter sowie
  • aus der sogenannten Güterliste B, die die Möglichkeit bietet, jene im betrieblichen Produktionsprozess verwendeten Produkte anzuführen, die nicht in der Güterliste A (und damit auch nicht im Güterverzeichnis) auffindbar bzw. identifizierbar sind, wobei diese Produkte und Bezugnahme auf die Kombinierte Nomenklatur, ÖPRODCOM oder auch in Form der betriebseigenen Terminologie oder handelsüblicher Bezeichnung eingetragen werden können.

Die Auskunftspflichtigen haben neben der freien Wahl des Meldemediums darüber hinaus die Möglichkeit, anstelle des rechnungsmäßig oftmals nicht vorhandenen Energie- und Gütereinsatzwerts den Bezug laut Faktura an Stelle des Einsatzes (allerdings unter gleichzeitiger Angabe der Lagerveränderungen +/- Lagersaldo) anzugeben.

Erläuterungen

Für die Gütereinsatzerhebung stehen zu den Fragebogen folgende Erläuterungen zur Verfügung.

Erläuterungen - Referenzjahr 2019
PI 2019 Erläuterung (401KB)Detaillierte Erläuterungen und Ausfüllhilfen zu den Merkmalsgruppen bzw. Merkmalen
PI 2019 Kurzerläuterung (279KB)Kurze Information zur Erhebung

Musterfragbogen

Nachstehend finden Sie zu Ihrer Information eine Tabelle mit Musterfragebogen Zum Aufruf eines Fragebogens für bestimmte Wirtschaftszweige im PDF-Format (die Größe der Dateien variiert dabei zwischen 400 KB und 900 KB) klicken Sie bitte auf die in der Spalte "Fragebogen-(List-)Typ" angeführte Bezeichnung. Wir bitten Sie höflich, diese nicht zur Erfüllung der Auskunftspflicht zu verwenden, da diese Formulare keine vorgedruckten Identifizierungsmerkmale enthalten und daher nicht automatisch als „eingelangt“ registriert werden können!

Musterfragebogen der Gütereinsatzerhebung
Fragebogen-(List-)Typ… 2019Fragebogen-(List-)Typ… 2018… für die Wirtschaftszweige im Sinne der ÖNACE 2008
Fragebogen PI 05.0 2019Fragebogen PI 05.0 201805, 06, 07, 08, 09
Fragebogen PI 10.1 2019Fragebogen PI 10.1 201810.1, 10.2
Fragebogen PI 10.3 2019Fragebogen PI 10.3 201810.3
Fragebogen PI 10.4 2019Fragebogen PI 10.4 201810.4, 10.5
Fragebogen PI 10.6 2019Fragebogen PI 10.6 201810.6, 10.9
Fragebogen PI 10.7 2019Fragebogen PI 10.7 201810.7, 10.8
Fragebogen PI 11.0 2019Fragebogen PI 11.0 201811
Fragebogen PI 12.0 2019Fragebogen PI 12.0 201812
Fragebogen PI 13.0 2019Fragebogen PI 13.0 201813
Fragebogen PI 14.0 2019Fragebogen PI 14.0 201814
Fragebogen PI 15.0 2019Fragebogen PI 15.0 201815
Fragebogen PI 16.0 2019Fragebogen PI 16.0 201816
Fragebogen PI 17.0 2019Fragebogen PI 17.0 201817
Fragebogen PI 18.0 2019Fragebogen PI 18.0 201818
Fragebogen PI 19.0 2019Fragebogen PI 19.0 201819
Fragebogen PI 20.0 2019Fragebogen PI 20.0 201820
Fragebogen PI 22.1 2019Fragebogen PI 22.1 201822.1
Fragebogen PI 22.2 2019Fragebogen PI 22.2 201822.2
Fragebogen PI 23.1 2019Fragebogen PI 23.1 201823.1
Fragebogen PI 23.2 2019Fragebogen PI 23.2 201823.2, 23.3, 23.4
Fragebogen PI 23.5 2019Fragebogen PI 23.5 201823.5, 23.6, 23.7, 23.9
Fragebogen PI 24.1 2019Fragebogen PI 24.1 201824.1, 24.2, 24.3
Fragebogen PI 24.4 2019Fragebogen PI 24.4 201824.4, 24.5
Fragebogen PI 25.1 2019Fragebogen PI 25.1 201825.1, 25.2, 25.3
Fragebogen PI 25.4 2019Fragebogen PI 25.4 201825.4, 25.5, 25.7, 25.9
Fragebogen PI 25.6 2019Fragebogen PI 25.6 201825.6
Fragebogen PI 26.1 2019Fragebogen PI 26.1 201826.1, 26.3, 26.4, 27.1, 27.2, 27.3, 27.4, 27.9
Fragebogen PI 26.2 2019Fragebogen PI 26.2 201826.2
Fragebogen PI 26.5 2019Fragebogen PI 26.5 201826.5, 26.6, 26.7, 26.8, 32.5
Fragebogen PI 27.5 2019Fragebogen PI 27.5 201827.5
Fragebogen PI 28.1 2019Fragebogen PI 28.1 201828.1, 28.2, 28.3, 28.4, 28.9
Fragebogen PI 29.0 2019Fragebogen PI 29.0 201829, 30
Fragebogen PI 31.0 2019Fragebogen PI 31.0 201831
Fragebogen PI 32.1 2019Fragebogen PI 32.1 201832.1
Fragebogen PI 32.2 2019Fragebogen PI 32.2 201832.2, 32.3, 32.4, 32.9
Fragebogen PI 33.0 2019Fragebogen PI 33.0 201833
Fragebogen PI 35.0 2019Fragebogen PI 35.0 201835
Fragebogen PI 36.0 2019Fragebogen PI 36.0 201836
Fragebogen PI 38.3 2019Fragebogen PI 38.3 201838.3
Fragebogen PI 41.0 2019Fragebogen PI 41.0 201841.2, 42
Fragebogen PI 43.1 2019Fragebogen PI 43.1 201843.1
Fragebogen PI 43.2 2019Fragebogen PI 43.2 201843.2, 43.3
Fragebogen PI 43.9 2019Fragebogen PI 43.9 201843.9
Fragebogen PI 99.0 2019Fragebogen PI 99.0 201837, 38.1, 38.2, 39, 41.1

Güterverzeichnisse

Die für die Gütereinsatzerhebung maßgebliche Gütersystematik auf europäischer und nationaler Ebene ist

  1. die CPA 2015 [Verordnung (EU) Nr. 1209/2014 der Kommission vom 29. Oktober 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 451/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung einer neuen statistischen Güterklassifikation in Verbindung mit den Wirtschaftszweigen (CPA) und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 3696/93 des Rates] sowie
  2. das nationale Pendant ÖCPA,

welche die Grundlage für die Erstellung des jährlichen Güterverzeichnisses (GV – PI JJJJ) bildet.

Dabei werden aus den Güterkategorien (6-Stellern) der ÖCPA (teilweise auch durch das Höher-Aggregieren in Form der Verwendung von 5-Stellern, 4-Stellern usw. anstelle von 6-Stellern, somit durch Vergröberung) die erforderlichen Güterpositionen des jährlichen Güterverzeichnisses definiert. Aus diesem Güterverzeichnis werden unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Bedeutung der einzelnen Güterpositionen die in Beziehung zur jeweiligen Aktivität (Aktivitätsgruppe) stehenden 44 Güterlisten generiert. Die Güterlisten werden vollständig in die branchenspezifischen Fragebogen eingearbeitet („vorgedruckte Güterlisten“). Damit bilden sie einerseits in Summe ein möglichst tiefes und aussagekräftiges und homogenes System an Inputgütern für die jeweilige Referenzperiode, andererseits ermöglicht die Tatsache, dass die auf einer bestimmten ÖCPA-Ebene definierten physischen Güter zu Positionen der aktuellen Kombinierten Nomenklatur (KN) des Außenhandels referenzieren, eine mehr oder weniger detaillierte branchenspezifische Analyse des Güterkreislaufs. Darüber hinaus gibt es eine KN-Importfunktion mit automatisierten Umcodierungen im Webfragebogen eQuest. Das Güterverzeichnis GV-GES 2019 sowie Korrespondenzen zu KN und ÖCPA finden Sie in der Klassifikationsdatenbank.

Die detaillierten Güterverzeichnisse einschließlich der zum Verständnis notwendigen Erklärungen werden Ihnen auch in Form von PDF-Dokumenten angezeigt, wenn Sie auf das betreffende Verzeichnis klicken:

Güterverzeichnisse
Referenzjahr 2019Referenzjahr 2018
Güterverzeichnis GV-GES 2019 (1603KB)Güterverzeichnis GV-GES 2018 (375KB)