Erhebungsunterlagen

Webfragebogen

Um unseren Webfragebogen aufzurufen, nutzen Sie die folgende Schaltfläche „Zum Fragebogen“ und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Diese finden Sie auf der ersten Seite des Ihnen per Post übermittelten Schreibens.

Grafik 1

Bei Ihrer erstmaligen Anmeldung ist es unbedingt erforderlich, das Passwort zu ändern und ein von Ihnen gewähltes Passwort zu vergeben. Dieses muss zwölfstellig sein und mindestens einen Groß- und Kleinbuchstaben enthalten (Sonderzeichen und Ziffern sind erlaubt). Das neue Passwort ist nur Ihnen bekannt und für Statistik Austria nicht zu entschlüsseln. Nach Bestätigung des neuen Passworts wählen Sie bitte auf der Folgeseite „eQuest-Web“ und öffnen anschließend den Fragebogen „Erhebung über betriebliche Weiterbildung“.

Auf derselben Seite haben Sie unter „E-Mail Verifikation“ die Möglichkeit, eine E-Mail-Adresse zu hinterlegen, um Ihr Passwort bei Bedarf rasch selbst zurücksetzen zu können. Hierfür geben Sie eine von Ihnen gewählte E-Mail-Adresse an und folgen den Anweisungen in der dabei übermittelten Mail, um die Hinterlegung abzuschließen. Weitere Nutzungshinweise finden Sie bei „Nutzungshinweise für den Webfragebogen“ (PDF, 257 KB).

Es besteht für Ihr Unternehmen auch die Möglichkeit, die Meldung über das Unternehmensserviceportal (USP) nach entsprechender Registrierung abzugeben. In diesem Fall benötigen Sie keine erhebungsspezifischen Zugangsdaten für den Webfragebogen, der Zugang erfolgt hierbei über die für das USP geltenden Autorisierungsregeln. Der Fragebogen ist unter „Mein USP – Services – Alle Services – eQuest-Web“ verfügbar.

Nutzungshinweise für den Webfragebogen

Wenn Sie das Ausfüllen des Fragebogens unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen wollen, ist es erforderlich, Ihre Eingaben zwischenzeitlich zu speichern (Schaltfläche „Speichern“ in der Funktionsleiste unten drücken). Das Abspeichern der Daten gilt jedoch nicht als Meldung an Statistik Austria.

Sie unterbrechen die Bearbeitung durch Drücken der Schaltfläche „Abbrechen“ in der Funktionsleiste unten. Alle nicht gespeicherten Eingaben gehen dabei verloren. Beachten Sie bitte auch die automatische Zeitüberschreitung (Time-out) von 30 Minuten: Wenn Sie während dieses Zeitraums keine Aktionen setzen, wird Ihre Sitzung automatisch unterbrochen. Nicht gespeicherte Daten gehen dabei verloren. Eingaben daher bitte rechtzeitig speichern!

Um die Meldung an Statistik Austria abzuschließen, drücken Sie zuerst die Schaltfläche „Fragebogen melden“ in der Funktionsleiste unten und anschließend auf der Folgeseite „Meldung bestätigen“. Die Daten werden sodann verschlüsselt über eine gesicherte Verbindung (TLS) an Statistik Austria übermittelt.

Weitere Nutzungshinweise finden Sie im „Nutzungshinweise für den Webfragebogen“ (PDF, 257 KB).

Papierfragebogen

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Papierfragebogen anzufordern. Die Formulare können Sie telefonisch unter +43 1 71128-8400 oder per E-Mail unter cvts@statistik.gv.at unter Angabe des Firmennamens bestellen.

Nach dem Ausfüllen des Fragebogens können Sie diesen entweder per Post (ein freigemachtes Antwortkuvert liegt dem Schreiben bei) an

STATISTIK AUSTRIA 
Direktion BEVÖLKERUNG, Bereich Arbeitsmarkt und Bildung 
Guglgasse 13, 1110 Wien

retournieren oder den Fragebogen in elektronischer Form per E-Mail an cvts@statistik.gv.at oder an die Faxnummer +43 1 71128-7445 senden.

Technische Hilfestellungen sowie weitere Auskünfte

Tel.: +43 1 71128-8400 
Fax: +43 1 71128-7445 
cvts@statistik.gv.at