Grundsätzliche Informationen 
Was ist IDEP/KN8?

IDEP/KN8 ist ein PC-Programm, das einer großen Zahl von Firmen in der Europäischen Union hilft, den Aufwand für die statistische Meldung des innergemeinschaftlichen Warenhandels (INTRASTAT) zu reduzieren. 
IDEP steht für Intrastat Daten Eingabe Programm, KN8 für die achtstellige Kombinierte Nomenklatur, die europäische Warenklassifikation. IDEP/KN8 wurde im Auftrag von EUROSTAT, dem statistischen Amt der Europäischen Union, entwickelt.

Wie hilft IDEP/KN8 den Auskunftspflichtigen?

IDEP/KN8 ist mehr als nur ein Dateneingabeprogramm. Zusätzlich zu den Vorgaben der EU enthält es die nationalen Bestimmungen und Tabellen des jeweiligen Mitgliedslandes und wird in der Landessprache präsentiert. Die Daten werden bei der Eingabe nach diesen Regeln geprüft, woraus sich eine formal fehlerfreie Meldung ergibt. Benutzer können eigene Warenlisten, oft benötigte Meldezeilen, Umrechnungskurse und Formeln zur Errechnung des statistischen Wertes definieren. Eine Importfunktion ermöglicht es, Daten aus anderen Erfassungssystemen wie z.B. der Buchhaltung, für die statistische Meldung zu importieren. IDEP/KN8 führt automatisch die entsprechende Konvertierung der Daten durch, überprüft sie auf Richtigkeit und erstellt eine INTRASTAT Meldung.

Wie schicken Sie die INTRASTAT Meldungen an Statistik Austria?

Die INTRASTAT Meldungen werden nur mehr auf elektronischem Weg an Statistik Austria geschickt. Es gibt folgende Übermittlungsarten der Daten an Statistik Austria:

  • Direkt aus dem Programm per E-Mail
  • Online über FTP auf den FTP-Server IP 193.170.163.75

Wichtig: Für die Datenübertragung mittels FTP benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Schlüsselwort (beides können Sie per E-Mail bei Statistik Austria anfordern).