Klassifikations-Mitteilung zur ÖNACE 2008

Für die Erstellung von Wirtschaftsstatistiken ist es notwendig, dass jedes Unternehmen gemäß seinem wirtschaftlichen Schwerpunkt klassifiziert wird. Diese Klassifizierung basiert auf der in der Europäischen Union anzuwendenden Wirtschaftstätigkeitenklassifikation NACE, die in einer nationalen Ableitung ÖNACE genannt wird. Seit dem Jahr 2008 kommt in Österreich die ÖNACE 2008 zur Anwendung.

Die Statistik Austria ist gemäß § 21 Bundesstatistikgesetz 2000, I Nr. 163/1999 in der geltenden Fassung verpflichtet, jedem österreichischen Unternehmen schriftlich und kostenlos eine Klassifikations-Mitteilung über seine klassifikatorische Zuordnung zur Verfügung zu stellen.

Ihre Klassifikations-Mitteilung kann mit einem Klick auf

Grafik 3

aufgerufen werden. Durch Eingabe der Benutzerkennung und des Passwortes, die von Statistik Austria auf dem Postweg übermittelt wurden, wird Ihr Fragebogen aktiviert. Sollten Sie veraltete Zugangsdaten haben (vor dem 16.12.2013 versendet) ersuchen wir Sie das Antragsformular für Zugangsdaten auszufüllen.

Grafik 2

Falls Sie noch keine  Zugangsdaten für die elektronische Meldung von uns erhalten haben, bitten wir Sie uns Ihre Unternehmensdaten im Antragsformular für Zugangsdaten zu übermitteln. Ihnen werden dann die Zugangsdaten zur Klassifikations-Mitteilung auf die von Ihnen angegebene Email-Adresse zugesendet.

In dieser Web-Applikation können Sie sich Ihre aktuell gültige Klassifikations-Mitteilung downloaden.

Sollte die von der Statistik Austria vorgenommene Klassifizierung nicht stimmen, haben Sie die Möglichkeit mittels dieser Web-Applikation uns entsprechende Informationen hinsichtlich der tatsächlich durchgeführten wirtschaftlichen Tätigkeiten zukommen zu lassen.

Sollte ihre Zuordnung zu einem ÖNACE-Code korrekt sein, bitten wir Sie ebenfalls um eine Bestätigung in der Web-Applikation.

Hinweise zur Web-Applikation:

  • Sind Sie mit der Bearbeitung des Antrags auf Änderung oder Bestätigung der ÖNACE Klassifizierung fertig, so vergessen Sie bitte nicht den Fragebogen auch elektronisch an die Statistik Austria zu senden.
  • Ihre Angaben erreichen uns erst, wenn Sie den Button "Senden“ gedrückt haben.  Sie können Ihre Angaben vor dem Senden noch einmal überprüfen. Bitte nicht auf das Versenden Ihrer Informationen vergessen.

Die klassifikatorische Zuordnung wird für die Erstellung von Wirtschaftsstatistiken im Unternehmensregister der Statistik Austria gespeichert. Selbstverständlich werden alle Ihre Angaben mit größter Vertraulichkeit behandelt und nur für statistische Zwecke verwendet.

Sollten die technischen Möglichkeiten für eine elektronische Meldung in Ihrem Unternehmen nicht gegeben sein, so bitten wir Sie die Rückmeldung zur Ihrer Klassifikations-Mitteilung per Telefon, E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an die Statistik Austria zu übermitteln.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Mitarbeit

Leider können wir derzeit keine Anrufe entgegennehmen. Sie können uns jederzeit eine Nachricht per Email an klm@statistik.gv.at senden. Wir bemühen uns um eine schnellst mögliche Antwort bzw. einen Rückruf. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 
Weitere Informationen zur ÖNACE-Klassifikation finden Sie unter http://www.statistik.at/oenace.