Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung (F&E) 2017 im Bereich des Bundes

Die Bundesanstalt Statistik Österreich (Statistik Austria) ist mit der Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung, des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie und des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit vom 8. Mai 2008 (BGBl. II Nr. 150/2008), mit der die Verordnung über Statistiken betreffend Forschung und experimentelle Entwicklung (F&E-Statistik-Verordnung) geändert wurde, beauftragt worden, beginnend mit dem Berichtsjahr 2007 in 2-Jahres-Abständen statistische Daten über Forschung und experimentelle Entwicklung (F&E) in allen volkswirtschaftlichen Sektoren zu erheben.

Wir bitten Sie um Ihre Mitarbeit und ersuchen Sie zu beachten, dass unter Bezugnahme auf die F&E-Statistik-Verordnung i.d.g.F. für alle gemäß § 4 Z 1 bis 7 definierten Erhebungseinheiten bei dieser Befragung unter Hinweis auf § 9 Bundesstatistikgesetz 2000 i.d.g.F. Auskunftspflicht besteht.

Statistik Austria bietet ergänzend zum übermittelten Erhebungsformular-Set vom 8. August 2018 die Möglichkeit, die Meldung der Daten entweder mittels Webfragebogen durchzuführen oder die notwendigen Formulare als speicherbare PDF-Dokumente herunterzuladen. Bitte wählen Sie aus.

Webfragebogen

Die Übermittlung Ihrer Daten mittels Webfragebogen erfolgt verschlüsselt über eine gesicherte Verbindung (SSL).

Um zum Webfragebogen zu gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Zum Fragebogen“ und geben Sie dann Ihre Zugangsdaten (Benutzerkennung, Passwort) ein. Diese finden Sie in dem an Sie per Post übermittelten Schreiben.

Bei der Benutzerkennung genügt die Eingabe des Textes vor dem @; @portal.statistik.gv.at wird automatisch ergänzt. Beachten Sie bei der Eingabe des Passwortes die Groß- und Kleinschreibung. Folgende Zeichen kommen nicht vor: Großer Buchstabe „I“, kleiner Buchstabe „l“ und großer Buchstabe „O“.

image

image

Nach der Anmeldung klicken Sie auf der nächsten Seite auf „eQuest-Web“ und dann auf Ihren Fragebogen „Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung 2017“.

Nutzungshinweise für den Webfragebogen

Falls Sie den Fragebogen nicht in einem Durchgang beantworten wollen, ist es erforderlich, Ihre Eingaben zwischenzeitlich zu speichern, bevor Sie die Bearbeitung unterbrechen (Schaltfläche „Eingaben speichern“ in der Funktionsleiste unten drücken). Beim Abspeichern der Daten erfolgt noch keine Übertragung der Daten an Statistik Austria. Sie unterbrechen die Bearbeitung durch Drücken der Schaltfläche „Abbrechen“ in der Funktionsleiste unten. Alle nicht gespeicherten Eingaben gehen dabei verloren. Beachten Sie bitte auch das automatische Time-out von 30 Minuten: Wenn Sie während dieses Zeitraums keine Aktionen setzen, unterbricht das System selbsttätig. Dabei können Datenverluste auftreten, falls Sie Ihre Eingaben nicht rechtzeitig speichern.

Um die Daten an Statistik Austria abzuschicken, drücken Sie die Schaltfläche „Senden an STAT“ in der Funktionsleiste unten. Nach der Bestätigung der Folgeseite werden die Daten verschlüsselt an Statistik Austria übertragen.

Mit der Schaltfläche „Druckversion erzeugen“ (in der Funktionsleiste unten sowie auf der Seite für die Sendebestätigung) haben Sie die Möglichkeit, Ihre gemeldeten Daten als PDF-Dokument lokal abzuspeichern oder auszudrucken (z.B. mit dem kostenlosen Adobe Reader).

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungshinweisen für den Webfragebogen (PDF 242KB).

Erhebungsunterlagen elektronisch bearbeiten

Benötigen Sie Erhebungsunterlagen für die postalische Rücksendung bzw. wollen Sie das Formular elektronisch bearbeiten und passwortgeschützt per E-Mail oder via SFTP-Server an Statistik Austria übermitteln (im Fall einer elektronischen Übermittlung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf unter +43 (1) 711 28-8040), verwenden Sie bitte folgende Erhebungsformulare:

  • MANTELBOGEN (PDF 790KB)
  • PERSONALBLATT A: Erhebungsformular Beschäftigte für Akademikerinnen und Akademiker und gleichwertige Kräfte (PDF 563KB)
  • PERSONALBLATT B: Erhebungsformular Beschäftigte für Maturantinnen und Maturanten und gleichwertige Kräfte (PDF 509KB)
  • PERSONALBLATT C: Erhebungsformular Beschäftigte für das gesamte sonstige Personal (PDF 522KB)

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit das gesamte Personal in einer Excel Tabelle einzutragen:

Weitere Informationen

Kontakte

Christa Winter 
Tel.: +43 (1) 71128-8040 
FAX: +43 (1) 71128-7680

Gerhard Wallner 
Tel.: +43 (1) 71128-7200 
FAX: +43 (1) 71128-7680

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!