Arbeitskosten

Die Arbeitskostenstatistik informiert über die Höhe und Struktur der Aufwendungen, die den Unternehmen im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Arbeitskräften entstehen. Es sind dies vor allem Bruttolöhne und -gehälter sowie Sozialbeiträge, aber auch kleinere Kostenkomponenten wie Aufwendungen für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Mit den Ergebnissen der alle vier Jahre nach EU-Vorgaben durchgeführten Arbeitskostenerhebung liegen Daten zur Höhe (je Arbeitsstunde, je Beschäftigten im Monat sowie im Jahr) und zur Zusammensetzung der Arbeitskosten für den gesamten Produzierenden Bereich (Abschnitte B bis F der ÖNACE 2008) und für fast alle Teile des Dienstleistungssektors (Abschnitte G bis N und P bis S) vor.

Die jährliche Arbeitskostenstatistik stellt Daten zwischen den vierjährigen Arbeitskostenerhebungen sowie nach der letzten Erhebung zur Verfügung. Die Ergebnisse umfassen die durchschnittlichen Arbeitskosten pro geleistete Arbeitsstunde und die Struktur der Arbeitskosten.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Arbeitskostenerhebung 2020. – Inklusive Auszubildende (Lehrlinge und Krankenpflegeschüler:innen. – Ohne Erhebungseinheiten mit weniger als zehn unselbständig Beschäftigten. Ohne Arbeitsstätten von Erhebungseinheiten des ÖNACE 2008-Abschnitts O Öffentliche Verwaltung. – Erstellt am 08.08.2022.

Q: STATISTIK AUSTRIA, 2008, 2012, 2016, 2020: Arbeitskostenerhebungen, andere Jahre: Fortschreibung bzw. Interpolation. – 2021: Vorläufige Werte. – Inklusive Auszubildende. – Ergebnisse auf Ebene von Arbeitsstätten. Ohne Erhebungseinheiten mit weniger als zehn unselbständig Beschäftigten. Ohne Arbeitsstätten von Erhebungseinheiten des ÖNACE 2008-Abschnittes O Öffentliche Verwaltung, Landesverteidigung; Sozialversicherung. – Erstellt am 18.08.2022.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Arbeitskostenerhebung 2020. Erstellt am 08.08.2022. - Ergebnisse auf Ebene von Arbeitsstätten. Inklusive Auszubildende (Lehrlinge und Krankenpflegeschüler:innen). Ohne Erhebungseinheiten mit weniger als zehn unselbständig Beschäftigten. Ohne Arbeitsstätten von Erhebungseinheiten des ÖNACE 2008-Abschnitts O Öffentliche Verwaltung; dies betrifft v. a. die Abschnitte P, Q, F und R.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Arbeitskostenerhebung 2020. Erstellt am 08.08.2022. - Ergebnisse auf Ebene von Arbeitsstätten. Inklusive Auszubildende (Lehrlinge und Krankenpflegeschüler:innen). Ohne Erhebungseinheiten mit weniger als zehn unselbständig Beschäftigten. Ohne Arbeitsstätten von Erhebungseinheiten des ÖNACE 2008-Abschnitts O Öffentliche Verwaltung; dies betrifft v. a. die Abschnitte P, Q, F und R.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Arbeitskostenerhebung 2020. Erstellt am 08.08.2022. - Ergebnisse auf Ebene von Arbeitsstätten. Ohne Auszubildende (Lehrlinge und Krankenpflegeschüler:innen. Ohne Erhebungseinheiten mit weniger als zehn unselbständig Beschäftigten. Ohne Arbeitsstätten von Erhebungseinheiten des ÖNACE 2008-Abschnitts O Öffentliche Verwaltung; dies betrifft v. a. die Abschnitte P, Q, F und R. Lohnnebenkostensatz: Lohnnebenkosten in Prozent des Leistungslohns.

Titel Veröffentlichung Produktart Preis in €
Vorschaubild zu 'Arbeitskosten 2008 - 2017 - Erhebung 2016 und jährliche Statistik' Arbeitskosten 2008 - 2017 - Erhebung 2016 und jährliche Statistik

Die vorliegende Publikation informiert detailliert über Höhe, Struktur und Entwicklung der…

04/2019

PDF,  6 MB

0,00

Vorschaubild zu 'Arbeitskosten 2008-2013' Arbeitskosten 2008-2013

Erhebung 2012 und jährliche Statistik

Die vorliegende Publikation informiert detailliert über Höhe,…

04/2015

PDF,  2 MB

0,00

Vorschaubild zu 'Arbeitskosten 1996 - 2009' Arbeitskosten 1996 - 2009

Erhebung 2008 und jährliche Statistik

Die vorliegende Publikation informiert detailliert über Höhe,…

04/2011

PDF,  4 MB

0,00

Alle Publikationen

Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070
info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr