Zum Hauptinhalt springen

Publikationen

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2022

Vorschaubild zu 'Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2022'

Veröffentlichung: 02/2024
Periodizität: jährlich

Das seit 1957 veröffentlichte Jahrbuch der Gesundheitsstatistik bietet eine fundierte empirische Bestandsaufnahme zum Gesundheitszustand und zur Gesundheitsversorgung der österreichischen Bevölkerung. Die Gesundheitsstatistik leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Identifikation von gesundheitspolitischen Handlungsoptionen, sowie zur Planung und Umsetzung einer bedarfsgerechten Gesundheitsförderung und Gesundheitsversorgung in Österreich. Wie wichtig eine solche Informationsbasis im Bereich der Gesundheit ist, hat die im Jahr 2022 in Österreich ausgebrochene COVID 19-Pandemie deutlich gemacht.

Die vorliegende Publikation deckt ein breites Informationsspektrum ab, das sich von Fertilitätsraten über medizinische Merkmale von Geborenen bis hin zu Sterblichkeit und Todesursachen erstreckt und auch für das Gesundheitswesen relevante demographische Daten miteinschließt. Indikatoren zum Gesundheitszustand der Bevölkerung umfassen Informationen zu Krankenhaus­aufenthalten, zur Krebsinzidenz, zu meldepflichtigen Krankheiten, Stellungsergebnissen und Krankenständen. Als versicherungsrechtlich relevante Themen werden Pensionen der geminderten Arbeitsfähigkeit bzw. der dauernden Erwerbsunfähigkeit sowie Arbeitsunfälle dargestellt.

Jährliche Zahlen zu den Gesundheitsausgaben, den Einrichtungen des österreichischen Gesundheitswesens, zu Gesundheitspersonal und Ausbildungen in Gesundheitsberufen stellen schließlich Indikatoren zur Gesundheitsversorgung dar. Weiterführende Informationen finden sich auf der Webseite von Statistik Austria.

ProduktartArtikelnummerISBN / ISSNPreis in €

PDF,  3 MB

20-1610-23978-3-903393-72-1

0,00

20-1610-23978-3-903393-72-1

21,00

Diese Seite wurde zuletzt am 16.07.2024 aktualisiert.
Merkliste anzeigen