Publikationen

Bildung in Zahlen 2020/21 - Tabellenband

Vorschaubild zu 'Bildung in Zahlen 2020/21 - Tabellenband'

Veröffentlichung: 05/2022
Periodizität: jährlich

Auf Basis wissenschaftlich hochwertiger Statistiken und Analysen zeichnet Statistik Austria ein umfassendes und objektives Bild der österreichischen Gesellschaft und Wirtschaft. Mit den Zahlen und Daten liefert Statistik Austria die Grundlage für eine faktenorientierte öffentliche Debatte, die empirische Forschung und evidenzbasierte Entscheidungen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, etwa zu den Herausforderungen und Weichenstellungen am Arbeitsmarkt, im Bildungswesen, der Sozial-, und Wirtschaftspolitik oder zu der nachhaltigen Finanzierung von Gesundheit, Pflege und Pensionen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels.

Der vorliegende Tabellenband der Publikation Bildung in Zahlen bietet, ergänzend zum Band „Schlüsselindikatoren und Analysen“, umfangreiche Detailinformationen zum Schul- und Hochschulwesen sowie Eckdaten zum Bildungsstand der Wohnbevölkerung und zu den staatlichen Bildungsausgaben.

Die Publikation enthält Daten über die Zahl der Schulen, Klassen, Schülerinnen und Schüler, Studierenden, Studienabschlüsse und das Lehrpersonal in Österreich. Die Ergebnisse der Erhebungen werden nach allen wesentlichen personen- und ausbildungsbezogenen Merkmalen und auch in regionaler Gliederung dargestellt. Langfristige Zeitreihen zeigen ein quantitatives Bild der Entwicklung des österreichischen Bildungswesens.

Diese Publikation bietet einen Überblick über das gesamte formale Bildungswesen in einer Broschüre und ersetzt seit dem Berichtsjahr 2006/07 die früher in eigenen Reihen erschienenen Druckschriften „Schulwesen in Österreich“ und „Hochschulstatistik“.

ProduktartArtikelnummerISBN / ISSNPreis in €

PDF,  13 MB

20-1645-21978-3-903393-19-6

0,00

20-1645-21978-3-903393-19-6

42,00