Zum Hauptinhalt springen

Ziel 12: Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster

Allgemeine Informationen

Ziel 12: Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

Vorschaubild Titel Veröffentlichung Produktart Preis in €
Vorschaubild zu 'Agenda 2030 SDG‑Indikatorenbericht 2024 – Monitoring der Entwicklung 2010–2022' Agenda 2030 SDG‑Indikatorenbericht 2024 – Monitoring der Entwicklung 2010–2022

Statistik Austria zeichnet auf Basis wissenschaftlich hochwertiger Statistiken und Analysen ein…

06/2024

PDF,  11 MB

0,00

21,00

Vorschaubild zu 'Agenda 2030 SDG‑Indikatorenbericht 2021' Agenda 2030 SDG‑Indikatorenbericht 2021

Welche Fortschritte hat Österreich 2021 bei der Umsetzung der Agenda 2030 und dem Erreichen der…

04/2023

PDF,  11 MB

0,00

20,00

Vorschaubild zu 'Agenda 2030 - SDG-Indikatorenbericht Update 2019 und COVID-19 Ausblick' Agenda 2030 - SDG-Indikatorenbericht Update 2019 und COVID-19 Ausblick

Mit Zahlen und Daten liefert Statistik Austria die Grundlage für eine faktenbasierte Information der…

11/2020

PDF,  10 MB

0,00

Vorschaubild zu 'Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Österreich – SDG‑Indikatorenbericht; Endbericht 2020' Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Österreich – SDG‑Indikatorenbericht; Endbericht 2020

Als nationales Statistikamt hat Statistik Austria – den internationalen Vorgaben folgend – die…

05/2020

PDF,  16 MB

0,00

Alle Publikationen

Unterziele

Den Zehnjahres-Programmrahmen für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster umsetzen, wobei alle Länder, an der Spitze die entwickelten Länder, Maßnahmen ergreifen, unter Berücksichtigung des Entwicklungsstands und der Kapazitäten der Entwicklungsländer

Bis 2030 die nachhaltige Bewirtschaftung und effiziente Nutzung der natürlichen Ressourcen erreichen

Bis 2030 die weltweiten Lebensmittelabfälle pro Kopf auf Einzelhandels- und Verbraucherebene halbieren und die entlang der Produktions- und Lieferkette entstehenden Lebensmittelverluste einschließlich Nachernteverlusten verringern

  • Index der Lebensmittelverluste und der Lebensmittelverschwendung Datenlücke

Bis 2020 einen umweltverträglichen Umgang mit Chemikalien und allen Abfällen während ihres gesamten Lebenszyklus in Übereinstimmung mit den vereinbarten internationalen Rahmenregelungen erreichen und ihre Freisetzung in Luft, Wasser und Boden erheblich verringern, um ihre nachteiligen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt auf ein Mindestmaß zu beschränken

Bis 2030 das Abfallaufkommen durch Vermeidung, Verminderung, Recycling und Wiederverwendung deutlich verringern

Die Unternehmen, insbesondere große und transnationale Unternehmen, dazu ermutigen, nachhaltige Verfahren einzuführen und in ihre Berichterstattung Nachhaltigkeitsinformationen aufzunehmen

In der öffentlichen Beschaffung nachhaltige Verfahren fördern, im Einklang mit den nationalen Politiken und Prioritäten

  • Nationaler Aktionsplan zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung vorhanden Weitgehend erreicht

Bis 2030 sicherstellen, dass die Menschen überall über einschlägige Informationen und das Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung und eine Lebensweise in Harmonie mit der Natur verfügen

  • "Global Citizenship" und nachhaltige Entwicklung in nationaler Bildungspolitik Datenlücke
Diese Seite wurde zuletzt am 17.06.2024 aktualisiert.
Merkliste anzeigen