Gewichtung des Preisindex für Ausrüstungsinvestitionen ab 2007 nach ÖCPA – Abteilungen

Die Gewichtung wird aus den Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung abgeleitet und mit originären Marktinformationen verfeinert. Die Berechnungsformel entspricht einem Laspeyres Kettenindex, mit jeweiligen Vorjahresgewichten. Da die notwendigen Gewichtungsschemata von den abgestimmten Aufkommen- und Verwendungsmatrizen hergeleitet werden, die nur mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung vorliegen (z.B.: Umsatzsteuerstatistik, die zu verwendeten Daten liegen ca. 2 Berichtsjahre vor dem Berichtsjahr des  „Preisindex für Ausrüstungsinvestitionen"), wurde die Gewichtung der letzten Berichtsjahre konstant gehalten.

Gewichtung des Maschinenpreisindex ab 2007 nach ÖCPA – Abteilungen

Da die notwendigen Gewichtungsschemata von den abgestimmten Aufkommen- und Verwendungsmatrizen hergeleitet werden, die nur mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung vorliegen (z.B.: Umsatzsteuerstatistik, die zu verwendeten Daten liegen ca. 3 Berichtsjahre vor dem Berichtsjahr des  „Preisindex für Ausrüstungsinvestitionen"), wurde die Gewichtung des Maschinenpreisindex die letzten 3 Berichtsjahre jährlich aktualisiert.

Gewichtungsdetails des Maschinenpreisindex ab 2007 nach CPA 2008 - Abteilungen
Gewichtungsdetails des Preisindex für Ausrüstungsinvestitionen ab 2007 nach CPA 2008 - Abteilungen


Kandelsdorfer Benjamin Tel. + 43 (1) 71128-7098


Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 (1) 71128-7070 
FAX: +43 (1) 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr