ZULETZT VERÖFFENTLICHT

17.09.2020

Todesursachen 2019: überwiegend altersbedingt; ein Viertel verstarb an Krebs

adobe_Todesursachen_klein

Im Jahr 2019 starben in Österreich insgesamt 83.386 Personen, darunter mehr Frauen (51%) als Männer (49%). Bedingt durch die stetig steigende Lebenserwartung versterben sowohl Männer als auch Frauen öfter an Krankheiten, die im Alter vermehrt vorkommen. Die beiden häufigsten Todesursachen im Jahr 2019 waren Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems (38,6%) und Krebs (24,6%), auf sie entfielen zwei Drittel der Sterbefälle. Weitere bedeutsame Todesursachen waren Krankheiten der Atmungsorgane (6,3%), Verletzungen und Vergiftungen (5,5%) sowie Krankheiten der Verdauungsorgane (3,6%).

16.09.2020

Österreichischer Zahlenspiegel September 2020

adobe_Zahlenspiegel_klein

Die September-Ausgabe beschäftigt sich unter anderem mit der COVID-19-Sterblichkeit und ausgewählten Begleiterkrankungen von Verstorbenen ab 65 Jahren. Die Auswirkungen der Corona-Krise werden bei der Betrachtung des Sommertourismus in Österreich deutlich; hier konnten inländische Gäste nur einen Teil des Rückgangs abfedern. Ein weiterer Beitrag zeigt, dass die Zahl der Mindestsicherungsbeziehenden zum Vorjahr um 8% zurückging. Gestiegen ist hingegen erstmals seit 2015 wieder die Zahl der ausgestellten Führerscheine. Zuletzt wird noch ein Blick auf die Innovationsaktivitäten der österreichischen Unternehmen geworfen.

15.09.2020

Baukosten für Straßen- und Brückenbau im August 2020 gesunken

adobe_Baukostenindex_klein

Im August 2020 lag der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau laut Berechnungen von Statistik Austria bei 109,4 Indexpunkten. Verglichen mit August 2019 entspricht das einem Anstieg von 0,6%. Gegenüber dem Vormonat Juli 2020 stieg der Index um 0,2%.

Aktuelle Grafiken und Karten




 

VERBRAUCHERPREISINDEX

August 2020VPI 2015

Inflation (vorl.) 1,4%

Indexstand108,0

Wertsicherungsrechner
Persönlicher Inflationsrechner

MAASTRICHT-INDIKATOREN

Öff. Überschuss '190,7%

Öff. Schulden '1970,4%

HVPI '191,5%

Langfr. Zinssatz '190,06%


Wussten Sie Schon?

Wussten Sie Schon Wie viele Gäste verbrachten im Jahr 2019 Urlaub in Österreich?