Soziales

Verbrauchsausgaben 1999/2000, Sozialstatistische Ergebnisse der Konsumerhebung

Artikelnummer:20-1901-00
ISBN:3-901400-45-1

Erscheinungsfolge: 5 Jahre
Erscheinungsdatum: 2/2002

EUR 29,90

Download: PDF, 2 MB

Verbrauchsausgaben 1999/2000, Sozialstatistische Ergebnisse der Konsumerhebung

Die Publikation informiert über soziale und demographische Unterschiede bei den Verbrauchsausgaben der privaten Haushalte in Österreich. Die Ausgaben werden unter anderem nach Haushaltsgröße/-zusammensetzung, Schulbildung, Beruf und Einkommensstufen gegliedert analysiert.

Die Verbrauchsausgaben der privaten Haushalte werden sowohl pro Haushalt als auch pro Erwachsenenäquivalent (z.B. werden Kinder mit einem geringeren Gewicht als Erwachsene bei den Pro-Kopf-Ausgaben berücksichtigt) nach relevanten sozialstatistischen Kriterien detailliert dargestellt.

Die Konsumerhebung 1999/2000 wurde von November 1999 bis Oktober 2000 in 7.100 zufällig ausgewählten Haushalten mit insgesamt 20.000 Personen durchgeführt. Jeweils zwei Wochen hindurch haben die Haushalte ihre Verbrauchsausgaben in einem Haushaltsbuch aufgezeichnet und zusätzlich Fragen zu den einzelnen Personen, der Wohnung und der Ausstattung beantwortet. Damit ist sie einerseits eine wichtige Quelle der Lebensstandard- und Armutsberichterstattung, andererseits ist sie für die Gewichtung des Warenkorbes des Verbraucherpreisindex und damit für die Inflationsmessung unverzichtbar.