Bildung, Kultur

Wegzüge und Berufseinstieg von Universitätsabsolventinnen und -absolventen 2021

Artikelnummer:
ISBN:

Erscheinungsfolge: j
Erscheinungsdatum: 08/2021

EUR 0,00

Download: PDF, 2 MB

Wegzüge und Berufseinstieg von Universitätsabsolventinnen und -absolventen 2021

Der vorliegende Bericht wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung erstellt und liefert wichtige Erkenntnisse darüber, wie viele Universitätsabsolventinnen und -absolventen in Österreich verbleiben und wie viele wegziehen. Darüber hinaus werden Ergebnisse über die Erwerbstätigkeit und die Arbeitsmarktintegration von Personen nach einem Universitätsabschluss dargestellt.

Teil I der vorliegenden Studie thematisiert die Anzahl der Personen, die nach ihrem Universitätsabschluss aus Österreich wegziehen bzw. in Österreich verbleiben. Betrachtet werden Studienabschlüsse ordentlicher Studierender an öffentlichen Universitäten aus den Jahren 2008/09 bis 2018/19. Es wird gezeigt, wie sich Wegzüge auf bestimmte Gruppen von Staatsangehörigen, Studientypen, Ausbildungsfelder, Universitäten und auf die einzelnen betrachteten Abschlussjahre verteilen. Eigene Unterkapitel widmen sich Personen mit Studienabschluss in den Ausbildungsfeldern Informatik und Technik sowie den Absolventinnen und Absolventen der Medizin.

Teil II hat den Berufseinstieg in Österreich nach Abschluss eines Studiums an einer öffentlichen Universität im Fokus. Dabei wird über den Arbeitsmarktstatus 6 bis 60 Monate nach dem Abschluss, die Mediandauer bis zur ersten Erwerbstätigkeit, das Medianeinkommen der unselbstständig Erwerbstätigen und die Branche der Erwerbstätigkeit 18 Monate nach Abschluss berichtet.

Tabellenteil