Bevölkerung

Abgestimmte Erwerbsstatistik und Arbeitsstättenzählung 2016

Artikelnummer:
ISBN:

Erscheinungsfolge: fw
Erscheinungsdatum: 09/2018

EUR 0,00

Download: PDF, 25 MB

Abgestimmte Erwerbsstatistik und Arbeitsstättenzählung 2016

Die Abgestimmte Erwerbsstatistik, deren Ergebnisse nun bereits zum fünften Mal seit der Registerzählung 2011 auch als Analyseband veröffentlicht werden, ist eine Vollerhebung der gesamten österreichischen Bevölkerung. Sie ermöglicht seit 2008 die jährliche Zählung aller Erwerbstätigen, Arbeitslosen und Nicht-Erwerbspersonen in Österreich zum Stichtag 31.10. und enthält Daten zu den Themen Demographie, Erwerbstätigkeit, Bildung und Pendeln sowie Haus-halte und Familien. Seit 2011 wird auch die Arbeitsstättenzählung jährlich durchgeführt.

Für die Abgestimmte Erwerbsstatistik werden – wie auch bei der Registerzählung –
bestehende Register- und Verwaltungsdaten, die ohnehin bereits für andere Zwecke aktuell gehalten werden, unter voller Wahrung des Datenschutzes anonymisiert miteinander verknüpft und ausgewertet. Die große Stärke der register-basierten Erhebungsmethode besteht darin, dass jährlich umfassende und österreichweit vergleichbare kleinräumige Daten (Gemeinden und noch kleinere Gebiete) zur
Verfügung stehen.

In dieser Publikation werden Ergebnisse und Analysen für das gesamte Bundesgebiet vorgestellt. Dabei wird das Augenmerk auch auf Veränderungen über die Zeit sowie auf regionale Unterschiede gelegt und die begleitenden Qualitätssicherungsmaßnahmen dokumentiert. Dieser Band kann freilich nur eine Auswahl aus den umfassenden Daten und Ergebnissen der Abgestimmten Erwerbsstatistik und der Arbeitsstättenzählung 2016 geben. Mehr Ergebnisse finden Sie auf unserer Website www.statistik.at, in der statistischen Datenbank STATcube und nun auch in Kartenform im neuen STATatlas.