Pressemitteilung: 10.883-192/14

35% der 16- bis 74-Jährigen nutzen 2014 Cloud Services

Wien, 2014-10-21 – Mehr als ein Drittel aller 16- bis 74-Jährigen nutzen laut Statistik Austria 2014 Cloud Services. 70% der Internetnutzerinnen und Internetnutzer steigen außerhalb des Haushalts oder der Arbeit über mobile Geräte ins Internet ein. Mehr als die Hälfte der internetnutzenden Personen sind in sozialen Netzwerken aktiv.

35% der Personen nutzen Cloud Services

2014 werden Cloud Services bereits von jeder bzw. jedem dritten 16- bis 74-Jährigen in den letzten drei Monaten vor dem Befragungszeitpunkt genutzt. Unter Cloud Services werden im Sinne der Erhebung sowohl das Abspeichern oder Teilen von Daten auf Speicherplätzen im Internet als auch das Nutzen von Software, die im Internet aufgerufen wird (z. B. zum Abspielen von Musik), verstanden. Die größten Anteile an Personen, die Cloud Services nutzen, findet man bei den unter 35-Jährigen: 69% der 16- bis 24-Jährigen nutzen Services dieser Art, bei den 25- bis 34-Jährigen sind es 51%. Der Anteil der Männer, die Cloud Services nutzen, ist wesentlich höher als jener der Frauen (Männer: 40%; Frauen: 29%). Einen geschlechtsspezifischen Unterschied findet man in allen Altersgruppen, nur bei den 16- bis 24-Jährigen ist dieser kaum wahrnehmbar (siehe Grafik).

Von den 23% aller 16- bis 74-Jährigen, die Speicherplätze im Internet nutzen, werden hauptsächlich Fotos (82%), Texte, Tabellen oder Präsentationen (60%) und Musik (32%) im Internet abgespeichert oder mit anderen Personen geteilt.

Als Hauptgründe für die Nutzung von Internetspeicherplätzen werden genannt: die Möglichkeit, die Daten von verschiedenen elektronischen Geräten oder von verschiedenen Orten aus nutzen zu können (75% der Personen, die Internetspeicherplätze genutzt haben), das einfache Teilen der Daten mit anderen Personen (72%) und der Schutz vor Datenverlust (42%).

Immer attraktiver: mobile Internetnutzung außerhalb des Haushalts oder der Arbeit

70% der Internetnutzerinnen und Internetnutzer steigen außerhalb des Haushalts oder der Arbeit über mobile Geräte (Laptop, Tablet, Mobiltelefon, Smartphone oder andere mobile Geräte) ins Internet ein. Dieser Anteil ist seit 2012 um ein Viertel gestiegen (2012: 56%). Die mobile Internetnutzung unterwegs ist nach wie vor alters- und geschlechtsabhängig: Während bereits 93% der 16- bis 24-Jährigen und 84% der 25- bis 34-Jährigen außerhalb des Haushalts oder der Arbeit im Internet surfen, beträgt der Anteil bei den 55- bis 64-Jährigen 47% und ist bei den 65- bis 74-Jährigen mit 36% am geringsten. Insgesamt gibt es mehr Männer als Frauen, die das Internet "on the move" nutzen (74% der Männer und 66% der Frauen). Um unterwegs im Internet zu surfen, verwenden 65% der Internetnutzerinnen und Internetnutzer ein Mobiltelefon oder Smartphone; von 38% werden tragbare Computer dafür genutzt.

Mehr als die Hälfte der internetnutzenden Personen in sozialen Netzwerken aktiv

55% der Internetnutzerinnen und Internetnutzer nutzen soziale Netzwerke, wobei hier erwartungsgemäß eine starke Altersabhängigkeit zu beobachten ist: Der Nutzeranteil liegt bei den 16- bis 24-jährigen internetnutzenden Personen bei 87%, während er bei den 65- bis 74-Jährigen ein Viertel beträgt. Bis zur Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen weisen die Frauen eine geringfügig höhere Nutzungsrate auf als Männer, ab den 45- bis 54-Jährigen findet man eine ausgeglichene Situation vor (siehe Tabelle).

Detaillierte Ergebnisse bzw. weitere Informationen zum Thema "IKT-Einsatz in Haushalten 2014" finden Sie auf unserer Webseite.

Methodische Informationen, Definitionen: Diese Daten ergeben sich aus den hochgerechneten Ergebnissen der europäischen Erhebung über den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in österreichischen Haushalten und bei Personen 2014. Grundlage für die Erhebung ist eine EU-Verordnung (Verordnung (EG) Nr.  808/2004), die Österreich und alle anderen EU-Mitgliedstaaten zur Datenlieferung verpflichtet; zusätzlich gilt für 2014 eine Kommissionsverordnung (Verordnung (EU) Nr.  859/2013), die die abzufragenden Indikatoren beinhaltet.  
Die Erhebung basiert auf einem einheitlichen, europäisch harmonisierten Fragenprogramm und einer einheitlichen Methodik. Die Erhebung wurde mit Telefoninterviews durchgeführt. Es konnten Daten von rund 3.500 Haushalten und rund 4.800 Personen hochgerechnet werden. Die Befragung der Haushalte und der Personen wurde von April bis Juni 2014 durchgeführt. Berichtszeitraum war für die Haushalte der Befragungszeitpunkt und für die Personen die letzten drei bzw. zwölf Monate vor dem Befragungszeitpunkt. Es wurden Haushalte mit mindestens einem Haushaltsmitglied im Alter von 16 bis 74 Jahren und die in diesem Haushalt lebenden Personen in dieser Altersgruppe befragt. 
Das Fragenprogramm bestand aus Hauptindikatoren (IKT-Ausstattung der Haushalte, Computer-, Internetnutzung, Online-Shopping) und dem Schwerpunktthema "Nutzung von Cloud Services" (gemäß der Mitteilung "Digitale Agenda für Europa" der Europäischen Kommission und dem derzeit gültigen Benchmarking-Framework "Benchmarking Digital Europe 2011–2015").  
Da diese Erhebung im Jahr 2014 in allen EU-Mitgliedstaaten durchgeführt wurde, wird es möglich sein, die Ergebnisse innerhalb der EU zu vergleichen. Ergebnisse auf EU-Ebene werden für das erste Quartal 2015 erwartet.

Rückfragen zum Thema beantworten in der Direktion Bevölkerung, Statistik Austria:  
Mag. Nina DJAHANGIRI, Tel.: +43 (1) 71128-7522 bzw. nina.djahangiri@statistik.gv.at und  
Mag. Edith EDELHOFER-LIELACHER, Tel.: +43 (1) 71128-7529 bzw. edith.edelhofer-lielacher@statistik.gv.at

 

P:\123WTB\Informationsgesellschaft\Veröffentlichungen IKT-Einsatz\Pressemitteilungen\2014\Haushalte\IKT_cloud.jpg

 

Personen, die tragbare Geräte mit mobilem Internetzugang außerhalb des Haushalts oder der Arbeit nutzen, 2014
MerkmalePersonen mit Internetnutzung in den letzten drei MonatenPersonen, die tragbare Geräte 1) für den mobilen Internetzugang außerhalb des Haushalts oder der Arbeit nutzen
zusammendarunter über…
Mobiltelefon oder SmartphoneTragbarer Computer (z. B. Laptop, Tablet)
in % der Personen mit Internetnutzung in den letzten drei Monaten
Insgesamt5.238,370,164,838,4
Alter
16 bis 24 Jahre894,293,389,555,4
25 bis 34 Jahre1.104,484,080,342,1
35 bis 44 Jahre1.096,272,668,135,8
45 bis 54 Jahre1.127,459,854,133,5
55 bis 64 Jahre676,547,238,331,7
65 bis 74 Jahre339,736,327,319,2
Geschlecht, Alter
Männer2717,274,267,743,1
16 bis 24 Jahre461,589,984,652,2
25 bis 34 Jahre555,187,183,348,6
35 bis 44 Jahre547,281,075,645,5
45 bis 54 Jahre584,066,060,636,9
55 bis 74 Jahre569,550,738,534,4
Frauen2521,165,861,733,3
16 bis 24 Jahre432,796,994,858,8
25 bis 34 Jahre549,380,977,335,5
35 bis 44 Jahre549,064,160,726,2
45 bis 54 Jahre543,553,147,029,9
55 bis 74 Jahre446,634,529,618,8

Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber: 
Bundesanstalt Statistik Österreich, Redaktion: Mag. Beatrix Tomaschek 
1110 Wien, Guglgasse 13, Tel.: +43 (1) 71128-7851, Fax: +43 (1) 71128-7088  
presse@statistik.gv.at © STATISTIK AUSTRIA