Baupreiserhebung

Statistik Austria führt im Rahmen der Revision 2020 des Baupreisindex derzeit eine Erhebung zur Einholung von Ausschreibungsunterlagen für den Hochbau durch. Nähere Informationen finden Sie in einem Infoblatt zur Erhebung (PDF;75 KB).

Im Rahmen der Erhebung zur Einholung von Ausschreibungsunterlagen möchten wir auch auf die eigens für die Erhebung geltenden Datenschutzinformation (PDF; 303 KB) hinweisen.

Der Baupreisindex (BPI) ist ein wichtiger Baustein innerhalb des preisstatistischen Systems. Er zeigt durch die Beobachtung von Marktpreisen für repräsentative Baueinzelleistungen aus allen Bundesländern, wie sich die Preise in der Bauwirtschaft entwickeln. Dieser Index dient als Deflator zur Ermittlung der realen Veränderung von Bauproduktionswerten.

Für die Berechnung des Baupreisindex (BPI) Hochbau werden quartalsweise Preismeldungen für Bauprodukte bei inländischen Unternehmen erhoben. Maßgeblich für die Wahl der Firmen sind die wirtschaftliche Bedeutung und eine entsprechende regionale Verteilung.

Um die Qualität der Ergebnisse (regional und auf Österreichebene) nicht zu gefährden, sieht die novellierte Preisverordnung (BGBl. II Nr. 147/2007) des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie, des Bundesministers für Justiz und des Bundeskanzlers über die Erstellung von Indizes der Preisentwicklung in der Wirtschaft, zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 222/2015, eine Meldeverpflichtung bei den in die Stichprobe gezogenen Unternehmen vor.

Zur Datenübermittlung bietet STATISTIK AUSTRIA einen Online-Fragebogen über unser Stammportal an:

Grafik 3    Hier finden Sie den Zugang zum Webfragebogen eQuest-Web

Ausfüllhilfe (PDF, 429 KB)

Aufgrund aktualisierter Sicherheitsrichtlinien müssen Sie Ihr Passwort einmalig ändern. Danach können Sie mit Ihrem neuen Passwort einsteigen. 
Damit Sie auch die Funktionalität „Passwort vergessen“ nutzen können, sollten Sie Ihre eMail-Adresse mithilfe der Applikation „eMail Verifikation“ hinterlegen.
Hier finden Sie nähere Erläuterungen (PDF;250 KB) zu „Passwort vergessen“!

Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, möchten wir Sie auf unsere umfangreiche Datenschutzinformation (PDF; 29 KB) hinweisen.

Sie können Ihre Meldung nach entsprechender Registrierung auch über das Unternehmensserviceportal (USP) des Bundes abgeben.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Ihre Zugangsdaten für die elektronische Meldung via Onlinebestellung anzufordern.

Darüber hinaus steht für alle technischen Fragen ein HelpDesk unter +43 (1) 71128-8009 bzw. helpdesk@statistik.gv.at zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Baupreiserhebung finden Sie auf unserer Website und in unserem Infoblatt (PDF, 115 KB).